Frage von xxstonergirlxx, 160

wieso hört man nix von Australien?

das hört sich jetzt vielleicht total komisch an, aber ist euch mal aufgefallen dass man nie irgendwas großes aus Australien hört? also zum Beispiel kriege oder sonstiges. ich könnte dazu jetzt voll viel schreiben aber ich hoffe mal es hat jemand verstanden was ich meine.. was sagt ihr dazu ?

Antwort
von Lachlan, 50

Was verstehst Du unter "irgendwas großes aus Australien"? Es gibt inzwischen doch öfter mal Infos aus Australien in den Nachrichten. Und Berichte und Sendungen aus und über Australien findet man inzwischen fast täglich auf einem Sender. Hast Du Dir schon mal die geographische Lage von Australien angesehen. Australien ist eine Insel! Mit wem sollen die denn Krieg führen und warum. Abgesehen davon, dass Australien als Commonwealth-Mitglied auch heute noch an allen Kriegen beteiligt ist, wo auch die anderen Commonwealth-Staaten beteiligt sind, unter der Führung von Groß Britannien. Nur wird darüber selten berichtet. Wie kommst Du darauf, dass man nichts von Australien hört? Australien ist omnipresent in unserer Fernseh- und Nachrichtenlandschaft. Du hast es anscheinend nur noch nicht mitbekommen.

Antwort
von FlorianBln96, 78

Es muss ja auch mal Länder geben ohne Krieg und Unglücke von Größenordnung z.B eines Flugzeugabsturzes 

Antwort
von josef050153, 41

Australien ist halt ziemlich weit weg, um etwas zu hören.

Antwort
von ciubacka, 65

Wenn Australien mit einem anderen Land im Kriegszustand läge oder im Land ein Bürgerkrieg herrschte, würde uns das schon in den Nachrichten berichtet werden.

Im übrigen ist Australien wohl für die Berichterstattung in Europa nicht so interessant, mal abgesehen für Großbritannien, weil die Queen australisches Staatsoberhaupt ist.

Und natürlich wird hier über die Australian Open berichtet.

Der Rest erschöpft sich in Crocodile Dundee und Foster's Büchsenbier.

Antwort
von motorrad95, 68

Weil Australien niemanden angreift und sich aus der Internationalen Politik sehr zurückhält. Die machen ihr eigenes Ding da unten :D Und Deutschland hat nicht so wichtige wirtschaftliche Beziehungen zu denen, sodass es die deutschen Medien auch nicht interssiert mehr über die zu berichten, als National Geographic es tut ^^

Antwort
von casala, 54

die haben genug mit ihrer insel zu kämpfen und keinen bock sich wie amis oder engländer zu profilieren. man/jeder muß nicht immer die große klappe haben.

Antwort
von 12345abc12345, 62

Das hört sich wirklich komisch an

Antwort
von lalala321q, 41

weil die Leute in Australien in der Regel ganz friiedliche und entspannte Menschen sind. Australien soll auch ein ziemlich spirituelles Land sein. Kuck dir mal die Aborigines an.  Ein durch und durch spirituelles Volk mit ihrer ganzen Traumzeit und der Didgeridoomusik

Antwort
von Hope124, 52

Ja weil Australien weit weg ist
Wie soll man dort krieg machen ?
Die haben halt glück

Kommentar von xxstonergirlxx ,

anders rum gesehen ist jedes andere Land von denen ja auch weit weg?

Antwort
von Verkaufer13, 57

Naja die meisten die dort leben sind Tiere :D da gibt es viel zu sehen aber viel los ist da nicht

Kommentar von ChickPea ,

Stimmt, Sydney und Melbourne haben zum Beispiel beide um die 4 Millionen Einwohner (jeweils.) TOTAL tote Hose und ist mit Braunschweig, oder Bielefeld GAR nicht zu vergleichen!

Kommentar von ponter ,

da gibt es viel zu sehen aber viel los ist da nicht

Warst du schon mal in Australien?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community