Frage von HanzeeDent, 79

Wieso hören wir gerne Musik?

Welchen evolutionären Nutzen kann man dem Genuss von Musik zuschreiben und haben Tiere ein ähnliches Empfinden?

Antwort
von Schmeilie, 23

Übrigens, Tiere mögen auch Musik (das wolltest du glaub ich auch wissen).
Wir haben Meerschweinchen und in dem Zimmer, wo der Käfig ist, ist ein Klavier. Die "Schweinchen" (ist kürzer als Meer...) sind oft in ihren Häusern, aber wenn wir Klavier spielen oder Gitarre spielen kommen sie oft raus und legen sich vor die Häuser (ich denke mal um zuzuhören).
Also ja, offensichtlich mögen Tiere auch Musik. Kommt aber bestimmt aufs Tier an.

Kommentar von HanzeeDent ,

Wow, das ist ja der Wahnsinn o.O

Wirklich faszinierend!

Kommentar von Schmeilie ,

Ja :P aber wie gesagt, es gibt bestimmt viele Tiere die Musik nicht leiden können.
... Oder sogar einen bestimmten Geschmack haben...

Kommentar von critter ,

Da gibt es wirklich unterschiedliche Geschmäcker bei Tieren. Einer meiner Papageien mag die Beatles, da legt er die flottesten Sohlen aufs Parkett, das ist ein Wahnsinn. Und eine meiner Katzen, die sehr bissig war, konnte man innerhalb von Sekunden zu einem Schmusetiger machen, indem man den 2. Satz von Albinonis Klarinettenkonzert auflegte. War der zu Ende, war sie wieder unausstehlich.

Kommentar von Schmeilie ,

Haha ist ja echt der Hammer :D und ich nehme mal an das hast du per Zufall rausgefunden...?

Antwort
von voayager, 14

Musik geht unmittelbar ins Limbische System, also dem Gefühls,- und Gedächtniszentrum. Kein Wunder, das wir daher uns so leicht und dauerhaft Luieder merken können.

Natürlich gibt es auch noch andere Tiere, (wir selbst sind natürlich auch Tiere) die ganz bestimmte Musik favorisieren.

Antwort
von Sofaproblem, 19

Ob Tiere ähnliches Empfinden haben? Ich denke ja. Kühe sollen mehr Milch geben wenn sie kurz vor dem melken klassische Musik zu hören bekommen. Da ich Tiere generell für intelligenter halte als es immer angenommen wird überrascht mich das gar nicht so sehr.

Kommentar von HanzeeDent ,

Ja, da denke ich ähnlich. Ich finde Delfine sehr interessant. Immerhin legen Erkenntnisse nahe, dass sie zu Selbsterkenntnis in der Lage sind. Oder Koko und ihre Zeichensprache...

Antwort
von critter, 33

Musik/Töne/Harmonien berühren die Seele und das Herz und wecken in uns Gefühle, die wir dann meistens hoffentlich als angenehm empfinden. Sie können aber auch aggressiv machen. Aber wir suchen doch eigentlich in der Musik Entspannung und Wohlgefühl.

Die Natur erzeugt Töne: Windrauschen, Blätterrascheln, Wasserplätschern. Wir Menschen benutzen unsere Stimme, um einem Gemütszustand damit Ausdruck zu verleihen. Und Instrumente wurden ebenfalls schon immer benutzt, wohl angefangen mit der Knochenflöte. 

Kommentar von HanzeeDent ,

Da muss aber mehr dahinter stecken! Wieso finden wir nicht Gefallen daran in der Dunkelheit zu leben, oder ähnliches..

Kommentar von critter ,

Das wäre Stoff für eine neue Frage, aber nicht in Verbindung mit Musik.

Kommentar von HanzeeDent ,

Naja, vielleicht so:

Musik zu hören, bringt uns, genauso wie in Dunkelheit zu leben, nicht das Essen auf den Tisch. Es hilft uns nicht dabei Angreifer fernzuhalten. Es hält uns nicht davon ab giftige Beeren zu essen. Es dient dem Zweck, dass wir uns besser fühlen. In eine "Traumwelt" flüchten zu können. Vielleicht dass wir unseren Artgenossen näher kommen und das Leben "genießen" können. Aber macht uns das überlebensfähiger? Uns wohler zu fühlen?

Kommentar von critter ,

Aber klar doch! Wer sich wohl fühlt, bekommt z.B. eine andere Sicht auf viele Dinge - akzeptiert etwas, findet eine Lösung für etwas, hat in dem Moment keine verbissene Sicht auf bestimmte Dinge, kann Entscheidungen treffen, die ihm ohne Wohlgefühl nicht möglich gewesen wären usw. Damit fällt es einem Leichter, sein Leben zu gestalten. Welche Angreifer haben wir fernzuhalten? Wir sind in keinem Krieg hier. Deine giftigen Beeren haben auch nichts mit der Folge von Musik zu tun, das ist einfach Erfahrung über Generationen. Sich wohl zu fühlen und in einer Traumwelt zu leben, sind aber zwei Paar Stiefel. Es gibt die knallharte Wirklichkeit, in der wir uns behaupten müssen, und es gibt die angenehme Zeit, in der wir - mit was auch immer - Entspannung finden und Kraft tanken können für die "Wirklichkeit", in der wir unseren Lebensunterhalt bestreiten müssen. Ein Kreislauf. Eins profitiert vom Anderen. 

Antwort
von Liliha3, 42

Musik gibt ein heimisches, beruhigendes Gefühl. Schon ewig machen Lebewesen Musik. Singvögel haben Melodien vollbracht, die Urmenschen nachahmten. 

Antwort
von meripag, 27

Weil Musik Emotionen auslöst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community