Frage von AngelusLeute, 31

Wieso hießen früher alle Hans und Franz?

Antwort
von Tasha, 15

Früher gab es weniger Namen. Ursprünglich hatten Namen eine Bedeutung, und bei manchen Namen kann man das heute noch nachschlagen (z.B. Ursula/ Uschi heißt "die Bärin", Gottlob/ Gottlieb erklärt sich selbst usw.). Später wurden dann zunehmend Namen gewählt, die entweder keine Bedeutung mehr hatten oder Abkürzungen waren (Johann statt Johannes, Katrin statt Katharina usw.). Und diese Namen wurden sehr oft von einer Person auf die andere weitergegeben, so dass Jungen den Vornamen des Vaters oder Großvaters bekamen, Mädchen den Vornamen der Mutter oder Großmutter oder auch verstorbenen Tante oder so. Es konnte also in einer Familie ganz viele Hans - meines Wissens eine Abkürzung von Hannes/ Johannes - geben, weil der Namen Tradition war. Zudem wurden eben keine Namen erfunden, sondern maximal von anderen Regionen übernommen (auch erst nicht einfach so, sondern vielleicht aus Dankbarkeit oder um eine bestimmte Person zu ehren). Die Nachnamen wurden dann ja eingeführt, um die vielen Hans, Franz, Marie und Marias zu unterschieden (Hans Erikson - Hans, der Sohn von Erik, oder Hans Müller - Hans, der in der Mühle arbeitet/ Müller ist oder Hans Steinbach - Hans aus Steinbach, im Gegensatz zu Hans aus Barchfeld). Deswegen haben wir heute ja auch noch so viele Hauser, Hofmanns usw. - das waren dann wohl Leute, die sich nur dadurch unterschieden, dass sie ein Haus hatten oder auf einem Hof lebten etc.

Heute werden Namen nach anderen Kriterien vergeben, man möchte wohlklingende Namen, besondere Namen und es stört, wenn in einer Gruppe mehrere Leute den gleichen Namen haben. Außerdem möchte man eher keine altbackenden Namen (das ändert sich ja gerade wieder, wenn auch aus anderen Gründen als früher, s. Chantalismus), während der Name früher eher eine Erinnerung an frühere Zeiten (den Vater, den Großvater, den Bürgermeister oder so) war.

Antwort
von TorDerSchatten, 16

Heute heißen alle Kevin und Marvin

das ist halt so

Kommentar von PK2662001 ,

Und Chantal, Jèrome-Pascal usw. XD

Antwort
von larry2010, 23

wann ist früher?

namen sidn nun mal einer mode unterworfen

Antwort
von Allexandra0809, 31

Es gab auch welche, die Walter oder Emil hießen

Kommentar von AngelusLeute ,

Echt?

Kommentar von Allexandra0809 ,

ne

Antwort
von azervo, 24

Damals hiessen halt alle Franz und Hans ... es gab noch keine Listen im Internet, wo man andere Namen finden konnte. Die Leute haben auch 15 und mehr Stunden gearbeitet .. da hatte es keine Zeit mehr irgend einen anderen Namen zu suchen.


Antwort
von Nightythehawk, 29

Die Namen wahren damals einfach in wie Laura und Stefan heute.

Antwort
von MarcelK17, 29

Naja, weil man damals seinen Kindern deutsche Namen gegeben hat und man seinem Kind um die 1900 wohl kaum einen französischen Namen gegeben hätte.

Antwort
von critter, 18

Alle? Ich heiße nicht so.



Kommentar von AngelusLeute ,

Wie alt bisse denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten