Wieso heißt es "magic" quadrangle in der Wirtschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

magisch weil nicht alle Ziele gleichzeitig erfüllt werden können bzw wenn man versucht 1 Ziel zu erreichen wirken sich die Maßnahmen negativ auf ein anderes Ziel aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schlichter neoliberaler Unfug.

Die Wirtschaft hat gar keine sozialen Pflichten und wil auch keine.
Die Sozialstaatspflicht liegt allein beim Staat.

Immer dann wenn die Wirtschaft es vergeigt hat karrt sie dem Staat die Arbeitslosen vor die Tür, damit hat dann der Staat das Problem am Hals.
Da ist nichts magisches dran, das macht die Wirtschaft immer so.

neoliberal ist asozial, soisses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil da jemand ein hübsches Schlagwort erfunden hat.

Und wenn an eine Ecke gerührt wird, dann wandelt sich, huch, das gesamte System. Wie durch Zauberhand.

Hier findest du übrigens in Abschnitt 2 eine Antwort auf deine Frage: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Magisches\_Viereck

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?