Wieso heißt die Seegeschwindigkeit ,,Knoten"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher wurde die Geschwindigkeit eines Schiffes gemessen indem man ein an einem langen Seil befestigtes Brett hinter dem Schiff ins Wasser warf. In das Seil waren in gleichmäßigen Abständen Knoten geknüpft. Das Brett blieb auf der Stelle liegen während das Schiff nach vorne weiterfuhr. Der Seemann ließ das Seil durch die Hand gleiten und zählte dabei die Knoten die durch die Hand glitten. Je mehr Knoten das in einer bestimmten Zeit waren, umso schneller fuhr das Schiff. Die Anzahl der Knoten gab also die Geschwindigkeit an und diese alte Maßeinheit wurde bis heute in der Seefahrt beibehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HDomi12
18.06.2016, 23:32

Aber was haben sie dann bei der Einheit Fuß, bei Flugzeugen gemacht? ; D

0

Früher wurde ein eimer ind wasser geworfen mit einem seil mit knoten im bestimmten abstand. Dann hat man gezählt wie viele knoten in einer zeit durchlaufen. Das war dann die geschwindgkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?