Frage von herrpicard, 36

Wieso hatte ich als Kind so schreckliche Träume?

Hallo, ich erinnere mich in letzter Zeit, dass ich als Kind furchtbare Träume hatte, ohne jemals Geister-Filme geschaut zu haben! Zu der Zeit konnte ich mir unter der Idee, was ein Geist ist, kaum etwas vorstellen.

Der Traum sah folgendermaßen aus: Ich war die Kameraperspektive einer Art Doku die durch mein Zimmer ging, eine fremdartige, ausländische Stimme sprach etwasu unverständliches. Ich konnte meine Augen nicht schließen. Unter meinem Bett (Hochbett), lag eine regungslose aber "lebendige" Geistergestalt - umhüllt mit einem weißen zerfetzen Laken. Eine Art Wind machte, dass dieses Gewand sich etwas bewegt.

In einem anderen Traum hat mich ein Geist durchs Zimmer geschleudert.

In einem weiteren war ich wieder eine Kamera und schaute von oben auf mein Bett. Nichts war zu sehen, außer das Bett, mehrere weiße Hände und ein Säugling das herum getragen wurde.

Die Träume klingen vielleicht lustig, aber ich wollte deswegen als Kind manchmal nicht mehr ins Bett. Ich bitte diese Frage ernst zu nehmen, da mich das mittlerweile sehr beschäftigt.

Ps: Ich glaube nicht an übernatürliches etc. und hoffe eher "psychologische" Antworten zu bekommen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TorDerSchatten, 12

ich hatte als Kind im Kindergartenalter auch schreckliche Träume, die nicht mit Filmen erklärbar sind (damals gab es nur 3 Programme und kein Kinderfernsehen und meine Eltern waren sehr streng. Ich mußte mit 12 Jahren immer noch um 19 Uhr in meinem Zimmer sein)

Ich erinnere mich an diese Träume noch sehr exakt, wohingegen ich spätere Träume im Kindes- oder Erwachsenenalter überhaupt nicht mehr erinnere.

Es macht jetzt keinen Sinn, diese Träume hier hin zu schreiben.

Ich glaube, daß die Seele des Kindes irgendwelche Urängste oder Existenzängste, die vom Kind nicht verbal benannt werden können, damit verarbeitet.

ich weiß zum Beispiel, daß mich meine Eltern öfters allein gelassen haben während und nach dem Mittagsschlaf. Ich wachte damals sehr oft auf und war allein und hatte furchtbare Angst.

Möglicherweise hattest du auch existenziell bedrohliche Ängste, an die du dich nicht erinnerst und diese im Traum verarbeitet.

Antwort
von Weisheit5415, 20

Möglicherweise hattest du vor dem Unbekannten angst.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 15

Ich hatte solche Träume als Kind auch. Von Geisterstimmen aus Spiegeln und Radios bis Zombies. Und jetzt hatte ich seit bestimmt fünf Jahren (trotz Horrorfilmen) keinen einzigen Alptraum...

Kommentar von herrpicard ,

Aber woher kommt das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community