Frage von korteru, 78

Wieso hat Wiz Khalifa keinen Lungenkrebs oder eine Psychose?

Guten Abend,

ich weiß zwar, das Cannabis nicht so schädlich ist wie Alkohol, jedoch ist es ja schädlich für die Lunge und man kann eine Psychose bekommen. Nun zu meiner Frage: Wie kann es sein das Wiz Khalifa keinen Lungenkrebs oder eine Psychose hat? Bei dem Konsumverhalten von ihm wundert mich das sehr, er raucht ja täglich, laut eigenen angaben von 2013 28 Gramm pro Tag, in einem aktuellerem Interview möchte er gar nicht mehr sagen wie viel er am Tag raucht.

Wieso also hat er keine von beiden Erkrankungen?

Antwort
von skilla2346, 23

Eine Psychose muss nicht zwangsläufig entstehen. Sind nur bestimmte Fälle meißt mit Veranlagung oder anderen Erkrankungen.
Auch Lungenkrebs ist kein muss. Gibt auch genug Kettenraucher die bis ins hohe a
Alter gesud sind. Lediglich das Risoko steigt. Außerdem ganz vorsichtig gesagt was nicht ist kann ja noch kommen.

Antwort
von mranon98, 28

Lungenkrebs muss bei pur net kommen ist eher unwahrscheinlich und man kann davon keine Psychosen bekommen, vorhandene Psychosen könnten allerdings ausgelöst werden.

Antwort
von Seanna, 29

KANN bezeichnet eine Möglichkeit und keine Zwangsläufigkeit.

Antwort
von PaploPueblo, 23

Um Psychosen zu bekommen musst du dazu veranlagt sein. Klar ist rauch der gesundheit nicht dienlich aber der von Cannabis ist ein gutes stück harmloser als der von Tabak.

Im Endeffekt ist es wie Mirarmor geschrieben hat. Les dir mal den Beipackzettel der Medikamente durch die du im haus hast^^

Die Toleranz von dem typ ist schon extrem...



Antwort
von WastedYout, 13

Um ne Psychose zu bekommen musst du vorerkrankt sein und wenn man pur mit Aktivkohlefilter raucht dann ist die Wahrscheinlichkeit Krebs zu kriegen auch sehr gering  

Antwort
von Mirarmor, 20

Wenn man Cannabis raucht, kann man Psychosen und Krebs bekommen.

Wenn man Lotto spielt, kann man verlieren.

Trotzdem kann jemand im Lotto gewinnen, auch wenn er nur ein einziges Mal gespielt hat. Sein Nachbar spielt vielleicht jahrelang jede Woche und verliert immer.

So ist das halt mit Risiken, Gewinnchancen und Wahrscheinlichkeiten.

Antwort
von aXXLJ, 11

Wieso ist Cannabis als Medizin zugelassen und findet auch immer häufiger als Medizin Verwendung, wenn es Psychosen oder Krebs verursacht?

Google einfach mal den Begriff "Cannabis als Medizin" und lass Dich überraschen.

Kommentar von korteru ,

Ich weiß das es als Medizin eingesetzt wird, aber er raucht ja wirklich extrem viel

Kommentar von aXXLJ ,

Manche brauchen mehr Medizin als andere; manche wollen mehr Medizin als andere; manche nehmen mehr Medizin als andere.

Insbesondere wenn man Wiz Khalifa heißt.

Antwort
von nope23, 37

weil Psychosen selten sind und generell nur bei Vorerkrankungen auftreten und dass Gras Krebs verursacht hab ich noch nie gehört

Kommentar von korteru ,

naja, wenn man es raucht :D

Kommentar von nope23 ,

ja klar was willste damit sonst groß machen??

Kommentar von korteru ,

Vaporisieren oder oral aufnehmen also essen oder trinken

Kommentar von Seanna ,

Außerdem ist die Gefahr von Krebs deutlich reduziert, wenn man es ohne Tabak raucht.

Kommentar von JustMaintain ,

Cannabis bekämpft sogar Krebszellen und man muss 20 Jahre lang täglich einen Joint rauchen, um eine kleine Lungenschädigung zu bekommen.

Antwort
von Leonider, 17

man bekommt nicht einfach Psychosen vom vielen kiffen. Das passiert nur, wenn man eine Veranlagung dazu besitzt oder schon in oder vor der Pubertät exzessiv konsumiert und halt Pech hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community