Frage von EdT2001, 62

Wieso hat sich die Männlichkeit so geändert?

Vergleicht mal die Männlichkeit von früher mit der heutigen. Meiner Meinung nach hat sich dies nicht in das Gute gewendet. -Männliche Mode wird zu weiblich -Weit verbreitete Homosexualität -"No pain, no gain" | trifft leider nicht mehr oft zu -Männer benutzen Handcremes, Make-Up, usw. -Ein Mann sollte (meiner Meinung nach) gut gebaut sein -Wir lassen uns viel zu viel von Geld beeinflussen (Drogen,...) Weitere Gründe möchte ich nicht aufzählen, da diese ausschlagsgebend sind. Was meint ihr dazu?

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fernandoHuart, 23

Ich denke mal dass es vor allem die die sich von Medien beeinflüssen lassen die ein völlig verdrehte Bild von der Realität haben.

Antwort
von Janessa555, 25

Ist doch okay, wenn ein Mann auf sein Äußeres achtet und sich pflegt zb mit Handcremes. Find ich voll okay und so was ist auch noch ne andere schublade wie Make up. Obwohl ich finde, wenn Mann einen fiesen Pickel hat, warum nicht abdecken? Kann man heut zu tage so machen, das man nicht merkt es ist geschminkt. Klar sollte er gut gebaut sein und ich finde auch die heutige Mode bei den Männern (Mega langes weißes tshirt das aussieht wie ein klein, skinny jeans, sneakers...) einfach total sch... aussieht xD aber nur meine Meinung.

Kommentar von Janessa555 ,

Und ich rede hier vin homo und hetero sexuellen. Gibt auch vielw Homosexuelle die sehr männlich wirklich, so wohl "Metrosexuelle" die eben hetero sind ;)

Antwort
von diebabs7a, 27

Viele Männer machen Fitness und Muskelaufbau=männlich.

Aber du hast recht einen leichten weiblichen touch bemerk ich immer öfter

Antwort
von IchbinPia, 17

Das kannst du so nicht auf die Gesamtheit aller Männer pauschalisieren. Normen ändern sich und die Gesellschaft mit ihnen. Heutzutage ist eben sowas "normal" bzw. in Mode. Ist alles eine Frage des Geschmacks.

Antwort
von fremdgebinde, 30

Das Frausein hat sich ebenso geändert.

Antwort
von MzHyde1, 21

Männlichkeit macht also aus wie viele Muskeln n Typ besitzt? Sei doch froh, dass die Gesellschaft heute viel freier is und jeder sich anziehen darf, wie er will und öffentlich lieben darf, wen er will. Kenne im übrigen auch sehr "männlich" aussehende Homosexuelle. 

Antwort
von AlderMoo, 7

...Weit verbreitete Homosexualität...

Konkurrenz belebt das Geschäft...

Ansonsten: Haarsträubende, nichtssagende Pauschalierungen.

Antwort
von lupoklick, 12

Es gibt den Irrtum, Homosexualität könne man lernen....

Grüne scheinen das auch für erstrebenswert zu halten.Und wenn ich "Models" sehe und höre, komme ich fast zu dem Schluß, es seien Dozentinnen an einer Hochschule für noch nicht ganz homosexuelle Männer....

Antwort
von EdT2001, 37

Hier die volle Frage.

Antwort
von xXkikiXx, 29

Auch homosexuelle Menschen können mega männlich sein... 

Kommentar von EdT2001 ,

Ich möchte jetzt keinen Hass auf mich ziehen aber ich finde Homosexualität nicht  männlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten