Frage von Miracoez, 109

Wieso hat mich meine Katze angefaucht?

Hey leute heute hab ich auf den Sofa geschlaffen,welches direkt neben dem Kratzbaum meiner katze lag.Als ich schlafen ging war sie bereits am schlafen...einige Stunden später wachte ich auf und fand sie neben mir wobei sie sich gesäubert hatte ich nahm sie mir auf den Schoß streichelte sie und sie fing an zu schnurren,schlief aber schnell ein.Nach einer weile schlaf öfnnete sie ihre augen und fauchte meine hände an "hhhhhh" das wars auch schon ich zog danach langsam meine hände zuruck und versuchte ihr zu sagen das alles ok ist dann nähert ich meine hände wieder zu ihr und streichelte und sie fing wie üblich an zu schlafen
Was könnte das sein
Mfg und danke im vorrauß!

Antwort
von CoffeeFee86, 42

Katzen haben halt auch ihre Launen ;) Bei meinem Kater ist das so, dass er sich häufig auf meinem Schoß oder auch im Bett zusammenrollt, sich den Bauch kraulen lässt und irgendwann einfach nicht mehr gestreichelt werden will, sondern in Ruhe schlafen möchte (fängt dann an meine Hände wegzustrampeln, jede Bewegung wird mit Verachtung gestraft).

Ich glaube aber auch, dass sie sich wahrscheinlich einfach erschreckt hat. Was auch sein könnte (nur der Vollständigkeit halber, ich glaube auch nicht dran), ist, dass du sie entweder gekitzelt hast oder dass sie an irgendeiner Stelle Schmerzen hat. Aber wenn du sie danach überall normal gestreichelt hast ist wohl alles in Ordnung, also mach dir keine Sorgen :)

LG, Coffee

Antwort
von jens664, 64

Ich glaube die Katze hat schlecht geträumt, ist plötzlich aufgewacht, hat deine Hand gesehen und sie angefaucht weil sie sich erschreckt hat und ist dann wieder eingeschlafen.

Antwort
von pspdvd1997, 74

Erstmal schönen Morgen!

Vermutlich ist deine Katze irgendwie erschrocken oder grad die Situation nicht verstanden.

Da sie sich aber danach wieder streicheln lassen hatt, musst du dir keine Gedanken drum machen.

Sofern dies nicht öfter vorkommt, ist das nicht weiter redenswert.

Schönen Tag -psp

Antwort
von Nirakeni, 40

Ja, du hast schon zwei treffende Antworten bekommen. Also alles o.k. Möchte dir von dem Kater meiner Freundin berichten. Morgens schlief sie noch und ihr Kater weckte sie. Sie streichelte ihn so im Halbschlaf. Da wurde sie in den Arm gebissen. Und zwar so schlimm, dass eine Sehne verletzt war und sie eine Tetanusspritze bekam. Der Kater terrorisiert schon immer. Wenn ich zu Besuch bin hat sie nur Augen für den Kater. Er ist wie ein Partner. Sie nennt ihn auch "mein Pascha". Er sitzt auch mit am Tisch (ganz artig mit den Vorderpfötchen auf der Tischplatte. Da stellte sie die Wasserflasche zur Seite und sagte :" Ach, du kannst ja gar nichts sehen". Oder, als ich rote Blumen mitbrachte:" Mein Kater mag kein Rot". -  Also, ich war baff....

L.G.

Antwort
von Gestiefelte, 44

Vielleicht hat sie geträumt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten