Frage von premtim19, 60

Wieso hat meine CPU so viel Grad?

Hallo,

Ich habe mir eine Neue CPU (FX 8350) Mainboard 970M pro3 8GB DRR3 1600 mhz von G.Skill bestellt.

Naja bei meiner alten CPU die AMD 64 X2 6000+ mit 3.1 Ghz hatte im Normal betrieb 40 Grad mit einer sehr schlechten WLP die total ausgetroknet war und einem anderen Mainboard.

Nun hab ich aber gesehen das der Kühler Cool Master EVO 212 ziemlich gut sein soll denn hab ich aber auch bei meinem alten CPU drauf gehabt.

Im Internet sieht man wie der FX 8350 in Kombination mit EVO 212 eigentlich sehr gute werte ereicht 30 sogar 25 grad hab ich gesehen im Normal Betrieb.

Aber bei meinem neuen System das ich gebaut habe hat der FX 8350 im Normal betrieb 45- 47 grad direkt beim Boot und mit PRIME95 innherhalb 10 min fast 70 Grad.

Ich habe sogar diesmal auf eine gute WLP gesetzt die mir empfohlen wurde die ARKTIC MX 4 4g und naja ich habe auch wie es empfeholen wird ein X mit der spritze gemacht und dann denn Kühler drauf getan allerdings war da etwas zu viel drauf weil etwas rausgeklext ist. aber beim drauf schrauben bewegt sich natürlich der Kühler hin und her da der EVO 212 leider etwas fett ist und ich schlecht an die schrauben ran komme aber dann hab ich es hin und her geschoben und so geschraubt bis zum anschlag total fest.

somit hat ich 43 - 45 grad im Normal betrieb dann hab ich alle schrauben etwas gelockert und dann hat ich 47 grad im normal betrieb.

Alle anderen Komponente sind kühl 30 -33 grad die GPU ist auch Komisch eine HD 7750 1 GB DDR5 die hat im Normal betrieb 45 Grad und bei VOLL last steigt sie nur 47 grad vllt. auch 48 grad aber sie bleibt immer unter 50 sehr komisch?

Naja wie kann ich die CPU beser kühlen normaler weise sollte doch der Kühler die doch gut kühlen ?

hab ich was falsch gemacht ?

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für PC, 13

Dass die Temperatur im Leerlauf bei über 40° ist ist ungewöhnlich, aber die 70° unter Last noch fast ok. Mich wunderts, dass ehr nicht heißer wird, wenn man sich die Temperaturen im Leerlauf betrachtet.

Wie siehts denn mit der Wärmeleitpaste aus, wie dick bzw dünn hast die aufgetragen? Zu viel oder zu wenig kann die Temperatur verschlechtern. Sie soll ledeglich minimale Unebenheiten beseiten auf einer fast glatten Oberfläche, alles über einen Erbsengroßen Tropfen Wärmeleitpaste ist zu viel!!! Ich persönlich benutze nur die hälfte. Kann es eventuell sein, dass deine Paste einfach zu schlecht ist? Welche hast du?

Ein anderer Punkt wäre die Gehäusebelüftung. Dreht sich der Lüfter vom Prozessorkühler so, dass von vorne Luft angesaugt und nach hinten abgegeben wird? Ist ein Gehäuselüfter vorhanden, der hinten oben am Ghäuse sitzt und die Luft vom Prozessorkühler ausm Gehäuse bläst?... Wie sind deine Gehäuselüfter angeordnet? Wenn die Warme Luft größtenteils im Gehäuse rotiert und sich die Lüfter nicht gegenseitig unterstützen, kann das ordensliche Temperaturschwankungen bedeuten.

Antwort
von Nemesis900, 34

Die Temperatur im Leerlauf ist eigentlich recht uninteressant. Das kann einfach nur eine Einstellung des Mainboards sein damit der Lüfter nicht unnötig aufdreht (schau mal im BIOS/UEFI nach ob es da eine Einstellung dazu gibt). Interessant ist eigentlich die Temperatur unter Volllast. Wenn du dort bei 70 Grad bleibst ist das vollkommen in Ordnung. 

Kommentar von premtim19 ,

Hmm also inherhalb 10 min ? steigt sie bis 68 grad hätt ich das ne stunde laufen lassen wer weiß ob die nicht bei 90 wäre ?? 

aber denkt ihr ich habe nichts faslch gemacht oder wie ?

Kommentar von Nemesis900 ,

Dann lass doch einfach mal laufen damit du weißt was die maximale Temperatur ist dann kann man auch eine ordentliche Aussage dazu geben. Je nachdem wie die Leistungskurve drs Lüfters eingestellt ist ist es gut möglich das die Temperatur erstmal schnell hoch geht und sich dann aber so häll

Kommentar von premtim19 ,

LEUTE ich hab grad was bemerkt ich ahbe grad Core Temp installiert und da steht bei CPU Temp 27 Grad aber bei Speedfan steht 45 was ist den jetzt richtig ?? Ich muss dazu sagen Speedfan hatt ich für mein altes system bissel Konfiguriert und naja ??

Was soll ich jetzt glauben ?

Kommentar von Nemesis900 ,

Da würde ich mal fast auf das niedrigere Tippen. Lass dir doch mal die Temperatur im BIOS anzeigen und vergleiche sie mit dem was die Programme im Leerlauf anzeigen (der Wert um BIOS dürfte noch ein klein wenig niedriger liegen)

Antwort
von P6619, 24

Ich glaube, dass du nichts Falsch gemacht hast. Ich selbst besitze die FX-8350 und die wird auch so extrem warm. 

Da ich die FX-8350 auf 4,4GHz Übertaktet habe, musste ich jetzt weitere Lüfter neben dem Kühlblock montieren und mein PC kommt mit Prime95 auf gute 68°C. 

Sonst musst du auch darauf Achten, dass die Luft-Zirkulation gut ist. Am besten ist es, wenn man einen Lüfter hat, der die Warme Luft aus dem Gehäuse rausbläst und ein weiterer der die CPU mit Frisch-Luft versorgt.

Wenn es nicht anders geht, dann müsstest du entweder einen besseren Kühler (wie z.B.: Wasserkühler) nehmen, oder die FX-8350 entwas runtertakten.

LG Alex

Kommentar von premtim19 ,

Wie gesagt bei mir waren es nicht mal 10 min und sie steigt auf 68 zwar nicht 70 aber bin sicher das sie sogar weiter rauf gegangen wäre und mag ja sein das bei dir auch 68 grad gestiegen sind aber ich schätze mal du hast nicht 10 min Prime laufen lassen sondern länger und von mir aus sagen wir du hast recht und ich habe ein bescheurten Kühler wieso ist das bei fast jedem unter 40 grad mit der Selben CPU und Kühler da muss ich doch was Falsch gemacht haben ich denke vllt das ich die halterung hinten verkehrt herum dran gebracht habe da ich das in einem Video anders platziert gesehen hab aber naja was meinst du dazu ? Wie kann es sein das die anderen so wenig Gard haben bei genau denn selben Komponenten und ja ich habe ein Sharkoon VAYA was nicht das beste gehäuse ist zum durch lüften aber  die anderen Komponenten sind alle bei 30 - 33 grad und steigen bis max. 42 Grad  Also kanns nicht am gehäuse liegen. 

Ich habe auch ein gehäuse lüfter hinter der der warme luft raus bläst ein anderer Lüfter  ist vorne untern aber der Kalte luft rein bläst und die GPU einfach unter voll last 47 grad xDDD was läuft beii mir nur falsch xD ich habe fast immer Temp. probleme gehabt bei meiner letzten CPU hat sie ja sogar sehr gut gekühlt da ich ne schrott WLP genomen hab unter voll last maximum 67 grad nach 25 min. 

Kommentar von P6619 ,

Also, bei mir habe ich im Normalbetrieb auch 45°C, dies steigt aber innerhalb von 40 sek auf etwa 70°C, wenn ich Prime95 ausführe oder ein Video Rendere.

Selbst wenn dein Prozessor zu warm wird, kann nicht viel passieren. Wenn die Temperatur zu hoch wird, dann verringert die CPU die Geschwindigkeit und gibt die volle Leistung nach etwa 20-30 sek wieder frei. In Extremen fällen schaltet sich dein PC ab und das wars, dies ist ein reiner Sicherheits-Mechanismus.

Nach 30 Minuten Prime 95 hat sich die Temperatur von 68°C auf 70°C angehoben, aber dies war es auch schon.

Im Normalenbetrieb (Surfen, Zocken etc.) wird die CPU fast nie zu 100% ausgelastet, daher würde ich an deiner Stelle mich etwas beruhigen. 

Wenn es nicht besser wird, dann solltest du z.B.: jemandem aus deiner Umgebung nach Rat fragen, ob derjenige mal gucken kann, ob dein Kühler richtig Montiert ist. Sonst wie gesagt hilft eine bessere Kühlung (z.B.: Wasserkühlung) weiter.

Ich würde einfach in den Nächsten Wochen ab und zu auf deine Temp Achten und so lange dein PC sich nicht Abschaltet, wegen Überhitzung, kannst du dich Entspannend zurücklehnen :)

LG Alex

PS: Für die, die sich den FX-8350 Kaufen wollen: KAUFT EUCH EIN ANDEREN KÜHLER! Nimmt auf keinen Fall den Boxed- Kühler, da es garantiert ist, dass der PC abschmiert! ^^

Antwort
von magicced01, 18

Evtl hat dein Gehäuse nen schlechten Airflow. Wie viel Gehäuselüfter haste denn und wo sind die angebracht?

Kommentar von premtim19 ,

ich hab grad was bemerkt ich ahbe grad Core Temp installiert und da steht bei CPU Temp 27 Grad aber bei Speedfan steht 45 was ist den jetzt richtig ?? Ich muss dazu sagen Speedfan hatt ich für mein altes system bissel Konfiguriert und naja ??

Was soll ich jetzt glauben ?

Kommentar von magicced01 ,

Speedfan zeigt bei mir auch nur müll. Trau lieber Coretemp

Antwort
von Marcel1998er, 31

Wie wärs mit dem Arctic freezer extreme ?

Kommentar von premtim19 ,

Ich sagte doch das andere die selbe CPU und Selben Kühler haben und die haben 30 grad sogar 25 wieso bei mir nicht ?? 

Kommentar von P6619 ,

Persönlich würde ich es nicht Empfehlen. Ich selbst besitze die FX-8350 und den Arctic Freezer Xtreme und die Temperatur kommt an die Grenzen. Desweiteren ist die Kühlfläche des Kühler etwas kleiner, als die der CPU.

Antwort
von Marcel1998er, 24

Lüfter zu schwach !?!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten