Frage von ioshilfe987576, 58

Wieso hat mein repeater keine Internetverbindung?

Hallo!
Ich habe heute den ganzen Tag versucht ein Repeater aus der TP-Link TL-WR1043ND Box zu machen... bis jetzt kein großer Erfolg.
Ich habe den BIOS gefälscht mit der DDWRT SW. Nun zum Problem:
Ich bekomme ein Signal vom Gerät (also kann es auf dem Handy sehen) aber man kann beispielsweise kein YouTube anschauen. Mein Modem,was er repeaten soll ist eine recht neue Fritz!Box. Und das schlimme ist noch, nach harter Arbeit kann ich nicht mehr in den Interface zugreifen ... meine ip die ich eingestellt habe ist 192.168.1.99

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 47

auf deinem 1043 läuft jetzt erfolgreich eine DD-WRT FW ??


Ich bekomme ein Signal vom Gerät (also kann es auf dem Handy sehen) aber man kann beispielsweise kein YouTube anschauen

das ist normal, dazu hättest du kein DD-WRT gebraucht :-)

du solltest im Menü des 1043 auch den Repeater-Mode wählen nd den 1043 mit deiner Fritte über WLAN verbinden

dann kannst du auch YT schauen ;)


Mein Modem,was er repeaten soll ist eine recht neue Fritz!Box

die Fritte ist kein Modem sondern ein Modem/WLAN-Router, ein Modem kannst du nicht repeaten


meine ip die ich eingestellt habe ist 192.168.1.99

statt dieser IP hättest auch dein Geburtsdatum reinschreiben können ;)
wie wäre es, wenn du eine IP aus dem Bereich deiner Fritte wählst.......

Kommentar von ioshilfe987576 ,

Kann man die original sw neu draufflashen?

Kommentar von netzy ,

ja, ist ja beschrieben bei DD-WRT

Kommentar von ioshilfe987576 ,

Ich komme auch nimma ins Hauptmenü

Kommentar von netzy ,

Werksreset machen

Kommentar von ioshilfe987576 ,

Iwie funktioniert das zurücksetzten nicht

Kommentar von netzy ,

"Iwie" sicher nicht, aber mit Google findest hunderte Male dieselbe Anleitung wie man es macht ;)

wie hast du es denn gemacht ?

Kommentar von ioshilfe987576 ,

Zuerst neue Benutzername und Passwort

Setup Name des routers geändert inc ip

Apply Settings

Status und mein Wlan Router ausgewählt

Virtuelle Wlansignal erstellt mit einen anderen Namen

Wireless Security wep weil mein WLAN Router das so hat (habe ich eingestellt)

Passwort eingegeben

Beim virtuellem Signal habe ich WPF2 Personal gewählt Passwort eingegeben

Security alles ausgeschalten

-------------
Jetzt habe ich kein Internet mehr obwohl ich Empfang habe. Mein WLAN Router hat iwie auch kein Internet mehr (WLAN Router ist mit Laptop verbunden und mein StandPC ist mit den Modem verbunden)

Kommentar von netzy ,

ich dachte du willst "irgendein" Gerät zurücksetzen ?

nach deiner Beschreibung hast du bisher drei Geräte, einen Repeater, einen WLAN-Router und ein Modem

da ich nicht nachvollziehen kann wovon du eigentlich schreibst bzw. was du jetzt genau meinst, wäre es vielleicht hilfreich die Modelle zu nennen.....

Kommentar von ioshilfe987576 ,

Mein Router (TpLink Wr1043ND) hat die DD-WRT Firmware drauf. Mein Problem ist, dass ich ein WLAN-Signal bekomme aber kein Internet habe. Mein "MAIN" Modem/WLAN Router hat in der Sicherheitseinstellungen Wep. Das habe ich auch in der Benutzeroberfläche eingestellt bei Physikalischen blabla(also meine FritzBox) und beim TPLINK Wp2 Personal.
Bei der Sicherheit(Tplink) auf der Benutzeroberfläche habe ich alles ausgeschaltet. Bei Setup habe ich Namen geändert und die IP Adresse. Bei Status habe ich die FrizBox ausgewählt (was halt der TPLink repeated soll. Dann bei Wireless auf Router gestellt.

Kommentar von ioshilfe987576 ,

Es sind zwei Geräte

Kommentar von netzy ,


Mein Problem ist, dass ich ein WLAN-Signal bekomme

das ist doch kein Problem ;)

das stand ja schon in meiner ersten Antwort, das ist normal, der 1043 ist ja auch ein WLAN-AP und darum kannst du mit einem WLAN- bzw. auch mit einem Gerät per Kabel damit verbinden

Internet hast du nicht (was auch normal ist), da du keine Verbindung zwischen dem WLAN der Fritz und dem 1043 eingerichtet hast bzw. diese Verbindung nicht funktioniert

wie ich dir auch schon in meiner ersten Antwort geschrieben habe, hast du ja irgendeine IP eingetragen beim 1043, die nicht zum IP-Bereich einer Fritz passt, Fritz hat standardmäßig 192.168.178.1

nochmal, eine richtige IP im 1043 eintragen, speichern ...... im 1043 mußt du als Modus je nach FW-Version eben "Repeater" auswählen (bzw. einen "Bridge-Mode"), die SSID deiner Fritz auswählen, den WEP-Schlüssel eingeben, speichern

dabei siehst du ja sofort im Staus, ob diese Verbindung funktioniert, vorher brauchst du gar nicht weitermachen

manchmal ist es hilfreich, das Ganze zuerst ohne Verschlüsselung auszuprobieren, bei meinen 1043 seinerzeit war auch WPA2-AES kein Problem


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community