Frage von Casiopaia1962, 4

Wieso hat mein neu aufgesetzter WIN7-64Bit Professional so viele Freigaben?

Hallo zusammen, ich habe nun mein XP in Rente geschickt, ne SSD gekauft, und meinen PC mit win7 Pro-64 Bit neu installiert. Der PC läuft wie ne Rakete, das konnte man von XP nicht mehr sagen. Das brauchte etwa 5 min. bis es gestartet war. Naja, ist nun "Legend".

Ich habe meine Freigaben angeschaut, und festgestellt, daß alle Laufwerke mit $ Zeichen versehen sind, und in meiner Freigabeliste drin sind. Was heißt denn das genau. Kann da jeder von außen zugreifen? Dieses Phänomen ist mir unter XP nicht aufgefallen

Danke im voraus

Antwort
von funcky49, 4

Die Laufwerksfreigaben mit $ ist sind standardmäßig gesetzt und stellen kein Problem dar.

Ein $-Freigabe ist im Dateiexplorer nicht sichtbar, sie wird häufig für div. Administrationsaufgaben genutzt.

Auf jede Freigabe kann nur innerhalb des eigenen Netzwerkes zugegriffen werden.

Kommentar von Casiopaia1962 ,

Heißt das, daß ich von jedem PC im Netzwerk auf diese Freigaben, und somit auch auf alles zugreifen kann? Das wäre nicht gerade vertrauenserweckend.

Kommentar von funcky49 ,

Heißt das, daß ich von jedem PC im Netzwerk auf diese Freigaben, und somit auch auf alles zugreifen kann

Das ist der grundsätzliche Sinn von Freigaben.

Aber außer den Freigaben (Du kannst Freigabe-Berechtigungen setzen!) kannst Du immer über den Kontext "Sicherheit" festlegen, wer und in welchem Maße Zugriff haben darf.

Lies´ doch im Internet Artikel über Freigaben, diesen z.B.:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Sichere-Windows-Freigaben-8253718.html

Kommentar von funcky49 ,

Anmerkung: die administrativen $-Freigaben dürfen nicht gelöscht werden, die sind Teil des Betriebssystems.

Antwort
von steffenhof, 4

Hallo,

das war eine gute Entscheidung, Windows XP endlich auf den Müll zu werfen. Erstens ist es uralt und zweitens wurden die Windows-Updates dafür schon sehr lange eingestellt. Mein Windows 7 Home Premium 32-bit habe ich mir 2008 original gekauft und damals installiert. Vor kurzem war aber mal eine Neuinstallation fällig, von wegen Startzeit 5 Minuten. Aber das ist nach so einer langen Zeit nun mal so. Was Windows 7 angeht : Falls Du das Windows 7 selber installiert hast, so hast Du Administrator-Rechte, was bedeutet : Du kannst alles machen und verändern was Du möchtest. Ein Gast-Konto darf zum Beispiel nicht mal die Uhr unten rechts umstellen. Und wie Funky49 schon geschrieben hat : Keine Gefahr für Dich, solange Du diese Freigaben nicht öffentlich zugänglich machst. Nette Grüße, Steffen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten