Frage von neulinbeuling, 32

wieso hat man von der hdd nicht den ganzen speicher angezeigt?

Hallo liebe gutefrage community. Ich habe eine 3 TB fest platte und es wir mir nur 2,73 TB angezeigt. das gleiche auch mit meiner SSD 500 GB habe aber nur 465?

Antwort
von Sparkobbable, 20

Nun die Hersteller rechnen immer etwas anders. Du hast auf deiner ssd 512.000.000.000 Byte. Wenn du nun 500.000.000.000 Byte / 1024 / 1024 / 1024 rechnest bekommst du den richtigen Speicherplatz. Nämlich 467.83 gb. Zudem bleibt ein kleiner Teil immer frei. Die Hersteller rechnen aber einfach 512.000.000.000 dreimal durch 1000 statt 1024. Ein kilobyte hat nämlich 1024 Byte und so weiter

Antwort
von GanMar, 23

Bei der 3-Terabyte-Platte würde ich erstens darauf tippen, daß die Angabe "3 TB" nicht ganz exakt ist. Ein "Zwei-Liter-Motor" hat in der Regel auch nicht exakt 2000 cm³ Hubraum.

Zudem werden beim Formatieren auch Informationen auf der Platte abgelegt, welche der späteren Organisation der zu speichernden Daten dienen. Dafür wird natürlich auch Speicherplatz benötigt, der Dir nicht zur Verfügung steht.

Antwort
von martinzuhause, 26

es kommt drauf an wie man umrechnet. von byte bis zu TByte.

man kann mit 1000 oder 1024 rechnen

Antwort
von pikachulovesbvb, 20

Schau mal hier:

https://www.unitjuggler.com/memory-umwandeln-von-TB-nach-TiB.html?val=500

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 7

Heya neulinbeuling,

DIESE Frage ist schon so alt, wie es PC´s gibt!

Das liegt einfach an der Berechnung der Bits und Bytes...

Ist halt das "Problem" das wir mit 1000er Stellen rechnen, die in Wahrheit aber mit 1024 berechnet werden und so ergibt sich der (rechnerische) Unterschied!

UND eine HDD, mit der Angabe 3TB, verkauft sich eben besser, als mit einer 2,73TB Angabe!  :-)

Schaue HIER (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1118848) mal rein, da wird es ganz gut erklärt!

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten