Frage von Benutzer16, 94

Wieso hat man manchmal bei einem iPhone die Wahl den Anruf anzunehmen oder abzulehnen und manchmal nicht?

Antwort
von techniqueFreak, 48

Hallo Benutzer16,

die Frage hatte ich letztens auch. Die Antwort darauf, das wurde in einem Feldversuch ausgetestet, klingt logisch.

Wenn du dich im gesperrten Bildschirm befindest, dann musst du, um den Anruf anzunehmen, den Hörer nach rechts swipen.

Falls du dich im ungesperrten Bildschirm befindest und eventuell gerade eien wichtige Nachricht o.ä. schreibst, und in diesem Augenblick einen Anruf bekommst: Dann kannst du ihn schnell wegdrücken!

Stimmt das mit deinen Beobachtungen überein?

Grüße aus dem Pott,

chris

Kommentar von anastasiahilft ,

man kann übrigens trotzdem im Sperrbildschirm einen Anruf ablehnen indem man zwei Mal hintereinander die Sperrtaste betätigt😁

Kommentar von techniqueFreak ,

Ah ok. Das wusste ich noch nicht! Danke für den Beitrag! :)

Kommentar von Benutzer16 ,

Danke :)

Antwort
von TheFreakz, 40

Weil man annehmen + ablehnen kann, wenn man das Handy gerade verwendet.. Und nur "annehmen" beim Sperrbildschirm!

Kommentar von Benutzer16 ,

Danke :)

Antwort
von IsiNacho, 40

Ich denke das liegt daran, ob man das iPhone entsperrt hat oder nicht. Ich wundere mich da auch ganz oft.

Antwort
von Antitroll1234, 23

Bild 1 = Telefon nicht im Sperrzustand

Bild 2 = Telefon im Sperrzustand

Kommentar von Benutzer16 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten