Frage von DerTrafalgar, 68

Wieso hat man bei der Erfindung von Zigaretten keine nichtschädlichen Stoffe benutzt?

Man hätte doch auf Teer Nikotin kohlenstoffmonoxid usw verzichten können und iwas anderes benutzen können sodass die einen beruhigen oder nicht ? Warum am Anfang so schädliche Sachen benutzen um den Menschen zu schaden? Sry ich kenne mich mit Zigaretten und der Bearbeitung Herstellung nicht so gut aus aber hoffe ihr versteht was ich meine

Antwort
von SuperMarcus, 31

Hey Ho, man kann auf Kohlendioxid und Teer nicht verzichten weil diese Stoffe durch die Verbrennung des Tabak's enstehen, Süchtig macht das Nikotin! Gruß SuperMarcus

Antwort
von Dragon3937, 34

Ich glaube anders ging es einfach nicht aber von wo hätten die Leute auch wissen sollen das Zigaretten schädlich sind

Antwort
von Fragensind, 43

Weil Menschen noch vor einigen Jahren nicht wussten das Zigaretten gefährlich oder schädlich für den Menschen sind.

Kommentar von kelzinc0 ,

was meinst du mit einigen jahren?

40-50?

Kommentar von Fragensind ,

jaa, glaube sogar vor 20-30 Jahren

Antwort
von komischerdude, 47

Geschmak wird verbessert, suchtfaktor wird erhöht.

Antwort
von VeryBestAnswers, 34

Niemand würde Zigaretten rauchen, wenn sie nicht süchtig machen würden, denn Zigaretten stinken scheußlich!

Und leider gibt es keine Drogen, die einem nicht schaden.

Kommentar von kelzinc0 ,

Jedes Medikament ist eine droge.

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Nein, nur manche Medikamente. Diese Medikamente werden jedoch meist in einer Dosis verabreicht, in der keine Suchtgefahr besteht. Wird man von einem Medikament süchtig, ist das auch schädlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten