Wieso hat Hitler nicht Werner von Fritsch im Amt gelassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Blomberg und Fritsch waren erklärte Gegner von Hitlers expansionistischen Kriegsplänen.

Insofern standen sie den Plänen Hitlers aus dessen Sicht nur nutzlos im Weg herum.

Daher wurden sie zu Rücktritten gezwungen, Blomberg, weil er eine Prostituierte geheiratet hatte (mit Goebbels als Trauzeugen) und Fritsch, weil man ihm gefaked Homosexualität andichtete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
19.07.2016, 21:26

wieso hat der sich nicht gewehrt der von fritsch oder geputscht... hatte immerhin das ganze herr hinter sich

0
Kommentar von ab12359
19.07.2016, 22:08

was wäre passiert wenn er keine nu77e geheiratet hätte

0
Kommentar von ab12359
19.07.2016, 23:17

er wurde übrigens vor der wahl gestellt blomberg 

0