Wieso hat ein an die 220V Steckdose solo angeschlossenes Vorwerk- Staubsaugerkabel am anderen Ende nur gemessene 12,8 V Ausgangsspannung.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil dazwischen sicher ein Trafo geschaltet ist, ansonsten müssten es 220 Volt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeRoutier
27.12.2015, 10:54

Dann würde ja der Motor 220V / 900W nur mit 12,8V gespeist. Wie bitte geht das denn?

0
Kommentar von Hiaslfranz
27.12.2015, 13:40

Mit welchem Messergerät hast du den gemessen? Hast du auch Wechselspannung eingestellt?

0

Das ist nicht so, entweder ist dein Kabel defekt, deine Steckdose oder dein Messgerät.
Das ist ein ganz normales Stromkabel. Was vorne rein geht kommt hinten raus.
Und mittlerweile haben wir hier in Deutschland 230 Volt aus der Steckdose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?