Wieso hat Deutschland so einen hohen Wohlstand?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

An erster Stelle steht, dass die ärmeren Länder ausgebeutet werden vom Westen ( da gehören z.b. Deutschland, USA dazu...), nur um seine Bedürfnisse zu maximieren z.b. die Luxusbedrüfnisse und die ärmeren Länder haben nicht mal ein Grundbedürfniss für Nahrung etc.

Die Geographische Lage spielt auch eine Rolle. Wo kann man eine Produktion starten z.b. Wein, Kartoffeln, Melonen..., ganz sicher nicht in der Antarktis.

Wissen ist Macht. Wenn ein Land ein gutes Bildungssystem hat, geht es auch der Wirtschaft viel besser.

Ein bisschen Glück gehört auch dazu z.b. nach dem 2.WK.

Noch ein Punkt wäre, dass Deutschland sehr viele Steuern von den Bürgern abkassieren. Vergleicht man mit manchen anderen Ländern, sind dort die Steuern niedriger, das kann heißen, dass die Bürger sich mehr Privat leisten können, aber Öffentlich weniger was getan wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karapus001
06.12.2015, 14:54

Deutschland lebt noch im Leistungsprinzip, das heißt, dass je mehr Leistung erbracht wird, umso mehr Geld bekommt man. Der Wirtschaft wird aber auch durch die höhere Leistung auch besser.

0
Kommentar von Queber
06.12.2015, 15:03

Ja,ja natürlich. Deutschland geht es nur so gut weil wir andere "ausbeuten". An die Millionen Menschen hier im Land die fast täglich pünktlich zur Arbeit erscheinen und eine Leistung erbringen wird nicht gedacht. Ach nein! Unser Wohlstand ist ja VÖLLIG unverdient.

0

Die vom Fragensteller ausgezeichnete Antwort ist falsch. Die Doktrin des Montaigne, dass der eine nur auf Kosten des anderen Profit machen kann, ist längst widerlegt. Im Kapitalismus ist es so, dass die Interessen der Individuen harmonisiert werden.

Da dies nicht die Frage war, möchte ich aber nicht abschweifen. Letztlich ist Deutschland deswegen so reich, weil - vor allem durch Ludwig Erhard - liberale Ideen durchgesetzt wurden und die westliche Welt schon lange zuvor den Liberalismus entdeckt hatte. Was Wohlstand bringt sind Privateigentum und Arbeitsteilung: beides hat(te) Deutschland, wobei mittlerweile stark an ersterem gerüttelt wird. Deutschland ist somit nicht so reich, weil wir, wie manche kruderweise behaupten, den Afrikaner ausnutzen. Wichtig ist eben Kapitalakkumulation!

Aber: der Imperialismus war sicher ein großes Handicap für die restliche Welt, ein Mitgrund für die Armut dort.

Ganz interessant bzgl des dt Wohlstands ist immer der Verweis auf die Nazi-Diktatur. Durch die Arisierung, durch Zwangskredite und anderes, konnte das dt Reich einen großen Kapitalstock aufbauen, der nach dem Krieg sicher hilfreich war, um schnell wieder zu Wohlstand zu kommen. 80% der dt Industrieanlagen standen nach dem Krieg noch, viele dt Unternehmen (z.B. BMW) waren durch Zwangsarbeit zu mehr Reichtum gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar wenige Gründe: Verlässliche Gesetze und Gesetzgebung, Rechtsstaat, Sicherheit, gute Bildungseinrichtungen usw. das ist der Nährboden für eine Entwicklung, die zum Wohlstand führt! Vergleich mal mit Länder, denen es gegenteilig geht. Dort gibts viel Korruption, mangelhafte Bildung, kein Rechtsstaat, willkürliche Polizei usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
06.12.2015, 14:32

gute Bildungseinrichtungen? - PISA !

0

Weil es noch immer mehr fleißige als faule Leute gibt.... und helle Köpfe mit guten, neuen Ideen, die man sie auch ausführen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohlstand für Wen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir eine gut gehende Wirtschaft haben, gute Produkte, und weil wir fleißig sind. OK, etwas Glück ist wohl auch dabei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von L0lli300
06.12.2015, 13:29

Ich würde nur noch hinzufügen dass wie auch Glück nach dem 2 Weltkrieg hatten :)

0
Kommentar von voayager
06.12.2015, 14:31

Gut gehende Wirtschaft bwei lediglich 1,5 max. 1,8% Wirtschaftswachstum, das ist ja nun nicht gerade viel.

Was heißt hier fleißig sind, die Lohnabhängigen werden gezwungen "fleißig" zu sein, andernfalls kreigen sie was hinter die Löffel.

0

Bei uns ist der Wohlstand nur gerechter Verteilt als woanders. Wir haben Industrie, Afrika hat Bauern, die sich nicht mal einen Traktor leisten können. Andere Länder( Bsp. Russland, evtl. Griechenland) haben Mafia und eine Korrupte Regierumg, da haben wenige viel, und viele wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
06.12.2015, 14:29

Seit wann wird in D. das Volksvermögen gerechjt verteilt, das ist ja mal ganz was Neues.

0
Kommentar von DerSchokokeks64
06.12.2015, 14:34

Zumindest gerechter als in anderen Ländern.

0

Wegen den vielen Waffen,Maschinen,Autos usw die wir exportieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
29.06.2016, 16:14

In DER Reihenfolge?

0

Was möchtest Du wissen?