Frage von Mrartin, 70

Wieso hat das Krankenhaus mich entlassen?

Morgen,

Ich bin männlich und 21 und habe eine hohen bilirubin wert, gestern war ich wegen Bauch Schmerzen in der Not Aufnahme und die haben auch gesehen das mein Wert hoch ist, Ich hab denen auch gesagt das Stuhl gang komisch geworden ist also heller fast schon lehmfarbig, die haben ein großes Blut Bild gemacht und mit Urin genommen, die haben dann gesagt das meine Leber und gallen werte in normalen Bereich sind und in mein Urin ist auch kein bilirubin, wenn man Tumor oder so hätte würde man es im Blut sehen ?

Antwort
von Tanzistleben, 26

Dein Arzt hat dir doch schon hinlänglich erklärt,  woher dein erhöhter Bilirubin-Wert kommt (wie hoch ist er überhaupt?). Es wäre höchste Zeit, wenn du ihm endlich vertrauen und Glauben schenken würdest!

Was hätte man im Krankenhaus mit dir tun sollen? Die Betten werden für wirklich kranke Menschen gebraucht und nicht für jemanden, der im Prinzip gesund ist. Googleritis ist noch keine anerkannte Diagnose - und wenn, dann im psychiatrischen Bereich. Dort lautet die Diagnose allerdings Hypochondrie und darauf solltest du dich einmal ernsthaft untersuchen lassen!

Das ist ein sehr ernst gemeinter Rat!

Liebe Grüße! 

Kommentar von Mrartin ,

Mein bilirubin ist unterschiedlich hoch mal 3,0 mal 4,2

Kommentar von Tanzistleben ,

Wurden die Werte in mg/dl oder in mmol/l angegeben?

Kommentar von Mrartin ,

Mg/dl

Kommentar von Tanzistleben ,

Okay, da liegt der Referenzwert je nach Labor bei 1,1 bis 1,3 mg/dl. Wenn alle anderen Werte im Normbereich sind, spricht diese relativ geringe Erhöhung bis 4,0 tatsächlich für eine genetische Ursache und ist zu vernachlässigen. Da musst du dir wirklich keine Sorgen machen. Und dein ewiges "Problem" mit der Stuhlfarbe ist auch keines. Die ändert sich nunmal mit dem, was du isst. Bitte hör auf, dich ständig ängstlich zu beobachten und freu dich lieber an deiner Jugend und Gesundheit. Wenn du das nicht kannst, wäre es wirklich gut, wenn du dich in psychotherapeutische Behandlung begeben würdest, um wieder an Lebensqualität zu gewinnen und aus der zwanghaften Sorge um deine Ausscheidungen und deine Gesundheit herauszukommen. Das ist nämlich das einzige, was an deinem Befinden wirklich behandlungsbedürftig ist. Bitte überleg dir das!

Alles Gute!

Antwort
von wilees, 23

Es bestand kein Anlaß für eine stationäre Aufnahme, also haben sie Dich "entlassen".

Höre auf nach Diagnosen im Netz zu suchen, denn die helfen Dir nicht weiter.

Antwort
von Biberchen, 26

was hätten sie denn mit dir machen sollen, eine lebensbedrohliche Situation liegt nicht vor und die Behandlung kann eventuell dein Hausarzt durchführen.

Antwort
von Sirius66, 27

Du bist mit einem Bericht für deinen Hausarzt entlassen oder eben gar nicht aufgenommen worden, weil eine (stationäre) Behandlung nicht erforderlich war. Sie haben das eben so beurteilt, dass man es ambulant machen kann, weil nichts akutes vorlag.

Wenn es die Feiertage wieder schlimmer wird, gehst du halt wieder ins gleiche MVZ.

Gruß S.


Kommentar von Mrartin ,

Schmerzen habe ich keine, stuhl Farbe macht mir Angst 

Antwort
von frischling15, 13

Fasse Vertrauen zu den Ärzten , die Dich untersucht haben ! 

An Diagnosen aus dem Internet solltest Du nicht wirklich glauben ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten