Frage von Yellowbee, 23

Wieso haften Männerdüfte besser und länger als Damendüfte?

Egal welchen Damenduft ich mir aufsprühe (Haut und Kleidung), mein Gegenüber riecht fast zu 99,9 % nie etwas. Bei anderen Frauen wird mir oft schlecht wegen der schweren Düfte...habe mir letztens in der Parfümerie ALIEN mehr als großzügig draugesprüht. Nach knapp einer Stunde...du hast ein Parfum drauf??? Benutze ich dagegen einen Herrenduft, das hält. Egal of EdT oder Parfum. Ich möchte aber nicht mit nem Männerduft rumlaufen. Sind Herrendüfte grundsätzlich anders gestrickt?

Antwort
von Peter42, 3

natürlich sind Männerdüfte "anders" konzipiert. Ein Männerparfum soll duften, und zwar nicht zu kurz - aber dafür ist die Verpackung, der Name oder der Preis völlig unerheblich - das Zeugs könnte es auch im Plastikbehälter beim Discounter geben.

Bei Frauen dagegen zählt die edle Optik usw. - viele dieser Essenzen sind gar nicht für den Gebrauch gemacht, sondern sollen das Badezimmer dekorieren und dort die Freundinnen neidisch machen (boah, die hat ja ein edles Zeugs hier rumstehen...). In den Nobelflacons könnte also auch einfach nur farbiges Wasser drin sein, leicht parfümiert allenfalls damit der Schwindel nicht sofort auffällt. Ich kenne etliche Damen, die zu Duftzwecken gelegentlich mal auf Herrenparfum zurückgreifen.

Antwort
von Mellautner, 15

Weil die von den Männern stärker sind . kommt aber meist auf den Duft an

Antwort
von Maleenade, 7

Vielleicht riechst du einfach schon so gut, dass keinem ein Parfum aufällt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten