Frage von NiemandUndIch, 60

Wieso haben wir in Europa hellere Haut, Sonnenschutz ist doch immer gut?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nikfreit, 29

Sonnenschutz ist doch immer gut?

Nein, da unsere Vorfahren aus Afrika kamen und sich in Breiten mit weniger Sonnenlicht niederließen, war die dunkle Haut ein Nachteil. Um in diesen Breiten die UV Strahlung besser aufnehmen zu können, mußte die Haut unserer Vorfahren weniger Pigmente bilden, d.h. sie mußte immer blasser werden im Laufe der Zeit. 

Kommentar von NiemandUndIch ,

UV aufnehmen o.O Brauchen wir UV-Licht?

Kommentar von nikfreit ,

Ohne Sonnenlicht kein Vitamin D

Kommentar von DanielNord ,

So ist es. Du hast ein Allgemeinwissen von dem sich einige hier im Forum eine dicke Scheibe abschneiden könnten.

http://dgk.de/meldungen/vitamin-d-sonne-tanken-fa14r-die-gesundheit.html

So Idioten wie Richard Scharpe zum Beispiel:))

Kommentar von nikfreit ,

Danke, aber das ist zu viel der Ehre. Mit Vitamin D mußte ich mich familienbedingt und notgedrungen auseinandersetzen. Vorher habe ich Vitamin D für reines Marketing gehalten. Du glaubst nicht, welche Ausmaße ein beträchtlicher Mangel haben kann. 

Antwort
von OlliBjoern, 31

Die Produktion von Vitamin D ist erhöht, wenn die Haut nicht so dunkel ist. Bei uns ist die Sonnenstrahlung geringer als in Zentralafrika, und unsere Haut kann es sich "leisten", heller zu sein. Immerhin hat es auch diesen (kleinen) Vorteil.

Antwort
von frider123, 18

Das ist evolutionstechnisch bedingt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community