Frage von delpierre,

Wieso haben Volleyballmannschaften immer einen Spieler im team der ein anderes Trikot hat?

Antwort von Andrea,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Spieler mit dem anderen Trikot ist der Libero. Diese Regel wurde vor ein paar Jahren (nach dem Fußball) auch im Volleyball eingeführt. Dieser Spieler ist hauptsächlich für die Annahme auf den hinteren Positionen (1, 6 & 5) zuständig. Würde er theoretisch auf eine vordere Position (die 4) wechseln, so kommt ein anderer (normaler) Spieler für ihn rein. Den Libero kann man also beliebig oft in einem Spiel einsetzen. Er kommt einfach nach einem Ballwechsel für einen anderen Hinterspieler ins Feld. Hoffe, das war einigermaßen verständlich... ;)

Kommentar von Lea1991,

Dazu kommt das der libero ein anders farbiges trikot tragen , als die restliche mannschaft. ebenfalls darf es pro mannschaft 2 liberos haben die jedoch nicht füreinander ausgetauscht werden dürfen.So darf der libero auch keinen angriffsschlag vor und hinter der 3 meter linie ausführen und kein oberes zuspiel für einen angriffsschlag ausführren

Antwort von elenichne,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich weis nicht ob das stimmt, aber bei uns ist das die Teamführerin Oo sry und auch der Teamführer =) Falls des net stimmt please korrigieren (also ein Kommentar oder so schreibe=))

Kommentar von smileyfreak,

mmhh..keine ahnung also ich kenns auch nur dass der libero ein andersfarbiges shirt trägt..

Kommentar von Lea1991,

der teamführer trägt das gleich trikot wie die restliche mannschaft, nur der libero muss ein andern farbiges trikot tragen

Antwort von jojoxDxD,

Das ist der Libero. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community