Frage von divesgent, 88

Wieso haben so viele derivative Finanzunternehmen ihren Sitz in Zypern?

Ich kenne zahlreiche derivative Finanzunternehmen die ihren Sitz in Zypern haben. Warum? Sind die Gesetze da zu Ihrem Vorteil?

Plus500 z.B. hat den Hauptsitz in London, die Tochtergesellschaft für Deutsche hat den Hauptsitz jedoch in Zypern, was soll das?

Antwort
von Wissensdurst84, 37

Guten Abend,

Ein standardisierter einheitlicher Körperschaftsteuersatz von
12.5%, der niedrigste in ganz Europa. Viele Arten von
Einkommen sind steuerbefreit und mit einer angemessenen
Steuerstrukturierung lassen sich niedrigere Steuersätze
erreichen.
Eine komplette Übereinstimmung mit dem EU- und OECDSteuersystem.
Zypern ist mittlerweile eine ordentliche EUNicht-Offshore-Gerichtsbarkeit
und keine Steueroase.
Investorenfreundliche Steuerbehörden.
Sehr vorteilhafte Auflagen (eine detaillierte Aufstellung
finden Sie in separaten Broschüren) für HoldingUnternehmen,
Finanzunternehmen, LizenzgebührUnternehmen,
dauerhafte Einrichtungen außerhalb Zyperns,
Unternehmen im Bereich Versicherungshandel, zyprische
gebietsfremde Unternehmen (in Zypern eingetragene
Unternehmen mit Management und Verwaltung außerhalb
von Zypern).
Zugang zu EU-Richtlinien, die in zyprisches Recht
eingegliedert wurden.
Zugang zu einem großen und in vielen Fällen besonders
vorteilhaften Doppelbesteuerungsabkommen-Netzwerk.
Befreiung von Einkommenssteuer auf ausländische
Dividenden (Beteiligungsfreistellung) in den meisten Fällen.
Keine Kapitalertragssteuer oder Vermögenssteuer außer bei
sich in Zypern befindlichen Immobilien.
Keine Quellensteuer, in den meisten Fällen.
Keine besonderen Anforderungen bei der Substanz und das
Nichtvorhandensein von strikten Transferpreis-Regelungen.
Ausländische Begünstigte laufen nicht Gefahr zusätzliche
Steuern auf ihre Dividenden oder Gewinne zahlen zu müssen
oder über der bezahlten oder zahlbaren Menge durch die
jeweilige juristische Person.

Niedrige Steuersätze bei privatem Einkommen und geringe
Sozialversicherungsabgaben.
Fusionen, Übernahmen und Umstrukturierungen können
innerhalb der Gruppe ohne steuerliche Konsequenzen
durchgeführt werden.
Unilaterale Steuererleichterung für ausländische Steuerlast
wird allen zyprischen Unternehmen gewährt.
Steuerverluste werden auf unbestimmte Zeit übertragen und
können ebenso als Konzernentlastung übergeben werden.
Zinsabzüge für Fremdkapitalkosten möglich.
Zusätzlicher kommerzieller Mehrwert und monetäre Nutzen
aufgrund der Möglichkeit die Umsatzsteuer-Registrierung Zypern zu vollziehen.

Wissensdurst

Hintergrundinformationen: google

Antwort
von Samy795, 43

Das hat wohl in erster Linie steuerliche Gründe. Der Vorteil von Zypern im Gegensatz zu England oder der Schweiz liegt wohl darin, dass es keine Währungsschwankungen gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community