Frage von JasminMine, 115

Wieso haben sich meine Noten so drastisch verschlechtert?

Hallo erstmal!

ich bin 16 Jahre alt und auf einem Gymnasium in NRW, davor habe ich in Bayern gewohnt und bin schließlich mit 10 hierher nach Nordrhein-Westfalen gezogen, d.h. ich bin hier auf die Grundschule gegangen und ebenso habe ich die Sekundarstufe 1 auf dem allgemeinbildenen Gymnasium absolviert. Nun stehe ich vor einer großen Entscheidung und weiß nicht mehr weiter! Ich hatte mein letztes Zeugnis 9.Klasse/ Unterstufe mit einem Durchschnitt von 2,3 gepackt und bin ja schließlich in die Oberstufe bzw. Einführungsphase versetzt worden. Nun ist das Halbjahr der 10 fast rum und die Klausurphase ist auch überstanden.. ABER ich fühl mich ganz und gar nicht wohl! Ich hatte so einen enooormen Druck in letzter Zeit, musste sau viel lernen und mir echt den Ar*** aufreißen um gute Noten zu erlangen. Im Endeffekt stand in jeder Klausur die ich zurück erhalten hatte eine 3! Manchmal sogar 4?! Ich habe gelernt und andere nicht trotzdem hab ich die 2 nicht geschafft.. Woran liegt das, dass ich in der Unterstufe noch so gute Noten im Zeugns erzielen konnte und jetzt plötzlich mein Wissen für die guten Noten nicht mehr reicht?? Wie kann ich das ändern? Gehöre ich überhaupt auf das Gymnasium? Und wie sieht es bei aus? Bitte sagt mir dass das nur vorrübergehend so sein wird und ich nicht die Einzige bin die sich verschlechtert hat! Und meine letzte Frage: HABT IHR IRGENWELCHE TIPPS?

Danke im vorraus !!

LG Jasmin

Antwort
von annaaugustus, 75

Du hast dich wahrscheinlich auf deinen guten Noten ausgeruht. Solchen fatalen Irrtümern unterliegen etliche Schüler in deinem Alter. Das wird jetzt nicht einfacher, sondern deutlich schwerer. Jetzt wird nicht mehr so sehr reines Wissen abgefragt, sondern selbstständiges Erarbeiten von Texten (in Deutsch, in allen Sprachen) und Sachverhalten (Physik, Chemie, Biologie, Pädagogik etc.) Die Aufgabenstellungen verändern sich in der Oberstufe. 

Wenn man da nicht sofort umschaltet, hängt man hinterher. Oft wechseln auch die Lehrer und die benoten dann auch anders. Da musst du jetzt einfach deutlich mehr lernen, wenn du die Intelligenz nicht gepachtet hast. In meiner Stufe gab es auch die Überflieger, die ohne Lernen einfach so durchgekommen sind. Das ist aber nicht jedem gegeben. Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen. 

Vielleicht nimmst du die Schule auch nicht mehr ernst genug.


Kommentar von JasminMine ,

Hmm könnte sein, also mehr Lernen angesagt.. Danke für deine Antwort!

Antwort
von GothamsDichter, 70

Das geht nicht nur dir zurzeit so. Ich glaube da das Halbjahr sehr kurz war waren sehr viele Schüler in der Oberstufe sehr unter Druck und Stress. Ich hatte fast jede woche mid. 2 Klausuren da ist es normal dass man sich verschlechtert

Kommentar von JasminMine ,

Das beruhigt mich irgendwie.. Aber das kann ja so nicht weitergehen, finde das so blöd geregelt vom Schulministerium.. Meiner Meinung nach taugt das G8 System nichts!

Kommentar von GothamsDichter ,

Bin ich auch der Meinung. Aber ich hab G9 und trotzdem ist der stress da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community