Frage von BlueWater2000, 71

Wieso haben sich Kay One und Bushido gestritten?

hey leute

ich weiss das ist schon länger her, aber ich hab das nie richtig verstanden. Klärt mich bitte auf.

LG

P.S.: Biite keinen Streit oder Hate deswegen anfangen. Nur ernstgemeinte Antworten. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KruemmeLL, 50

Kay One stand zwischen 2007 und 2012 bei Bushidos Plattenfirma ersguterjunge unter Vertrag. In dieser Zeit veröffentlichte er seine ersten beiden Solo-Alben Kenneth allein zu Haus und Prince of Belvedair sowie das gemeinsam mit Bushido und Fleraufgenommene Berlins Most Wanted. Gleichzeitig begleitete er Bushido mehrfach als Backup-Rapper auf Tournee. Im April 2012 trennten sich die Wege von Bushido und Kay One. Von Stuttgart aus kündigte Kay One den Vertrag mit ersguterjunge. Als Auslöser für den Bruch beider Parteien wurde in Rapmedien zunächst eine vorausgehende Sperrung mehrerer Kay-One-Videos auf Bushidos YouTube-Kanal ausgemacht.Bushido hatte sich zudem im April 2012 dieMarkenrechte an Kay Ones Künstlernamen sichern wollen, weswegen Kay One seine nachfolgenden Veröffentlichungen unter dem Pseudonym „Prince Kay One“ veröffentlichte.

Am 1. August 2013 veröffentlichte Kay One den Song Nichts als die Wahrheit, in welchem er Stellung zu seiner Trennung von Bushido und ersguterjunge nahm. Als gleichzeitig in den Medien, insbesondere dem SternBushidos Verwicklung mit dem Abou-Chaker-Clan kritisch diskutiert wurde, äußerte sich Kay One sowohl in der Printausgabe des Magazins als auch in der am 9. Oktober 2013 ausgestrahlten Ausgabe der RTL-SendungStern TV, indem er den Vorwurf, die Abou-Chaker-Großfamilie weise mafiöse Strukturen auf, bekräftigte und Bushido als deren Sklaven bezeichnete.Darüber nahm Kay One in Anspruch, jahrelang Bushidos Texte geschrieben zu haben.Da Kay One gleichzeitig vor Gericht gegen die Berliner Großfamilie aussagen sollte, wurde er vomLandeskriminalamt Berlin in Personenschutzgenommen.

Ende Oktober 2013 kündigte Bushido, der zuvor bereits auf seiner medial kontrovers diskutierten Strophe des anschließend indizierten Shindy-Liedes Stress ohne GrundKay One verbal angegriffen hatte, über diesozialen Netzwerke Twitter und Instagrameinen über neunminütigen Disstrack an.Am 14. November 2013 wurde ein zehnminütiges Infovideo zum Lied hochgeladen, in welchem Bushido unter anderem an Kay OnesMännlichkeit appellierte und ihn aufforderte, das YouTube-Video zu Leben und Tod des Kenneth Glöckler nicht durch seine Anwälte sperren zu lassen. Nachdem Bushido sich in diesem Video ebenso abwertend über die Nachrichtenportale Stern TV, Der Spiegel,Bild, N24 und RTL sowie die BZ geäußert hatte, reagierte einen Tag später die Bild-Zeitung auf das Infovideo und betitelte dieses als „10 Minuten lahme Pöbel-Attacke“ angesichts dessen Länge „schon mindestens die Hälfte der Zuschauer vor Müdigkeit vorn über auf die Tastatur geknallt“ seien.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 36

Kay One kam zu bushido
Bushido machte Kay berühmt
Laut Aussagen Kays schrieb er Bushidos Texte
Kay verließ Bushido
Bushido machte den Track (Lass mich allein)
Kay ging zu Stern tv und redete über Bushidos mafia
Kay machte den Track (nichts als die Wahrheit)
Bushido machte den Track (Leben und Tod des Kenneth Glöckler)
Kay machte den Track (tag des jüngsten Gerichts)

Antwort
von Holynoiz, 45

Publicity

Kommentar von Thebestasker ,

Und weil beide einen an der Klatsche haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community