Wieso haben sich im 2. Weltkrieg alle auf 4 verschiedene Länder aufgeteilt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne Fälle, in denen das wegen der Verfolgung durch Stalin und seiner Nachfolger geschah. Alle Deutschstämmigen waren sowieso schon mal Nazis und besonders durch Säuberungsaktionen gefährdet. Das zog sich noch bis zum Ende des Kommunismus hin. Habe einen deutschstämmigen Freund, der in Lettland lebte und der erzählte, fürs Deutsch reden gabs Knast. Daher haben viele mit "auffälligen" Namen sich so umbenannt, dass sie unauffällig blieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du schon deine Verwandtschaft fragen.

Das kann verschiedene Gründe haben.

Wenn sie z.b. deutsche Namen hatten, kann es sein, dass niemand merken sollte, dass sie Deutsch Russen sind. Sie hätten verfolgt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich wurden sie verfolgt genauso wie meine Verwandtschaft . zum teil lebt sie jetzt sogar in Australien oder Brasilien😳

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?