Frage von gefew, 68

Wieso haben meine Nachbarn einen Baum neben der Haustür platziert, der ein Schild trägt "Honneur á la Patronne"?

Zunächst vorneweg, ich lebe in einem Reihenhaus in Süddeutschland. Vor ein paar Tagen, stellte ich fest, dass sich die französischen Nachbarn einen kleinen Baum vor die Tür gestellt haben. Dieser Baum trägt ein auffälliges Schild, auf dem zu lesen ist: "Honneur a la Patronne".

Kennt sich von euch jemand mit speziellen Brauchtümern oder Traditionen in Frankreich aus? Mein Schul-Kenntnisse von Französisch sind leider nicht mehr die besten. Gibt es in Frankreich auch so etwas wie den Maibaum in meiner Gegend? Verschweigen möchte ich auch nicht, dass die große Tochter der Familie dieses Jahr das Abitur absolviert. Ist der Baum dann vielleicht so etwas wie ein Glücksbringer oder Präsent? Über hilfreiche und seriöse Antworten, die keinen Käse enthalten, bin ich auf jeden Fall dankbar!

Expertenantwort
von achwiegutdass, Community-Experte für franzoesisch, 19

ursprünglich eine heidnische Sitte, die dann verchristlicht wurde (Maibäume).

patron/ne heisst Schutzheilige(r) und wird in diesem Kontext manchmal noch so verstanden. Es kann auch der Arbeitgeber (patron, Boss) gemeint sein.

Aber heute ist mit der "patronne" (Schutzheilige, Schirmherrin, Patronin) oft scherzhaft die Hausfrau gemeint.

Also :Ehre der Hausfrau

"demande à la patronne" heisst oft "frag da meine Frau" (dahinter steckt : zu Hause entscheidet sie sowieso über alles...). 

Antwort
von FNP90, 24

Wiso fragst du sie nicht einfach ;-)

Antwort
von Deichnixe, 25

Da deine französischen Nachbarn in Deutschland leben, werden sie wohl Deutsch vestehen, als stell die Frage!

Antwort
von Bellator0408, 21

Ist die französische Tradition des Maibaums. Man bedankt sich bei Gott für die Rückkehr der Blätter.

Antwort
von AlexB989, 31

Vielleicht ist es gar kein Schild sondern Manuel Neuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten