Frage von onedirectionx, 40

Wieso haben manche Leute so Angst vor Referaten und andere garnicht, obwohl sie nicht mal gut sind?

Es gibt so viele Leute (ich auch), die mega Angst haben, aber richtig extrem! Obwohl sie mega gut vorbereitet sind und alles gut ist und manche die eher schlecht sind, aber sich freiwillig für ein Referat melden und sich voll drauf freuen.

Das ist doch voll komisch, wieso ist das so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Leqend100, 5

ich glaub, weil es manche leute interessiert, was andere über sie denken und manche eben nicht xD

Antwort
von lewei90, 25

Das liegt daran, dass alle eine individuelle Persönlichkeit haben. Manchen fällt es leicht, vor der Klasse zu sprechen, sie sind dann nicht so nervös. Andere können das gar nicht gut und fühlen sich unsicher. Mit der Qualität der Referate hat das nicht unbedingt zu tun.

Antwort
von EinfachMomo2016, 18

Kenne das Gefühl, ich hatte das weil ich mir immer viel zu viele Gedanken gemacht habe.
Heute denke ich mir jedes mal wenn ich nach vorne gehe, juckt eh keinen, und irgendwie läuft es jetzt besser, kein stottern, kein schwitzen...^^

Antwort
von NagisaShiota, 25

Liegt an der Psyche (Schuld daran sind z.B. Komplexe). Habe selber das Problem, und weiß nicht woher genau das kommt.

Antwort
von Knoerf, 23

Nicht jeder kann Politiker werden weil das Charisma bzw. Redefähigkeit fehlt. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community