Frage von KittyLove18, 116

Wieso haben in Deutschland nicht alle gleichzeitig Ferienbeginn-Ende?

Ich verstehe das nicht,alle Bundesländer haben zur unterschiedlichen Zeit Ferien...Wieso ist das so? Ich kann das nicht nachvollziehen! Kann mir dazu jemand eine Erklärung geben?

Antwort
von toomuchtrouble, 49

Tradition, Mademoiselle und längere Sommerferien. Die Franzosen haben 2 Monate einheitliche Sommerferien, die Briten 10 Wochen und die Italiener legen sich vom 10.06. bis zum 14.09. in den Schatten.

Über Feinheiten entscheiden der kurze Sommer, die hohe Bevölkerungsdichte, das Interesse von Tourismusregionen, Staugefahr und die Tatsache, dass man Deutsche nicht allein entscheiden lassen sollte. Was für eine Horrorvorstellung: zig Millionen Deutsche, die gleichzeitg in Urlaub fahren und Millionen von Assis, die am 02.07. nach Antalya oder Malle fliegen wollen.

Kommentar von KittyLove18 ,

Endlich eine anständige Antwort.

Antwort
von beangato, 51

Die Straßen wären hoffnungslos verstopft, es gäbe keine freien Urlaubsquartiere ...

In der DDR begannen die Ferien überall immer zur gleichen Zeit (Ende Juni) und endeten auch zur gleichen Zeit (Anfang September).

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 81

Weil das halt Ländersache ist, also die Bundesländer das ganze selbst legen können.

Warum genau das dann nicht alle gleich machen, weiß ich allerdings genauso wenig.

Antwort
von Kuhlmann26, 18

Wir haben ein destrukturiertes Schulrecht und nur Weniges ist bundeseinheitlich geregelt. Es gibt sowohl im In- wie auch im Ausland Hauptreiseziele, die alle überfüllt wären, würden alle Deutschen
innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit Urlaub machen. Diejenigen,
die vom Tourismus leben, hätten nur eine kurze Zeit des Jahres ihr
Auskommen. Aufgrund der derzeitigen Regelung verteilt sich die
Haubtsaison wenigstens auf die ohnehin schon kurze Sommerzeit.

Wassich zu Beginn der Ferienzeit auf den Straßen der Bundesländer
abspielt, würde sich bei gleichzeitigem Ferienbeginn im ganzen
Bundesgebiet abspielen. Flugzeuge wären überbucht, Züge überfüllt usw.

Das sind wohl die Hauptgründe für eine dezentrale Regelung.

Gruß Matti

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Wir haben ein destrukturiertes Schulrecht

Ich wollte schreiben "Wir haben ein dezentrales Schulsystem." Natürlich ist es immer noch strukturiert, auch wenn es dezentral organisiert ist.

Antwort
von LNNT12, 75
  1. Weil sie's können. Sie dürfen sich die Termine frei aussuchen.
  2. Was bringt es, wenn alle gleichzeitig Ferien haben? Straßen verstopft, keine Hotels, Ferienwohnungen, etc. frei. Nach den Ferien wiederum alles frei. Bringt niemandem was.
Antwort
von XC600, 15

damit können doch u.a. die Ferienhotels , Pensionen , Campingplätze usw. viel besser ausgenutzt werden ..... wenn sich die Urlaubszeit in Gesamtdeutschland nur auf einheitliche 6 Wochen konzentrieren würde wäre in genau diesen 6 Wochen alles hoffnungslos überfüllt und davor bzw. danach absolute Ebbe ............... die Flieger würden es gar nicht schaffen in 6 Wochen alle zu befördern die irgendwohin fliegen wollen mit Schulkindern .....alles wäre hoffnungslos überlastet , aber eben nur diese 6 Wochen lang und das würden die wenigsten wohl toll finden .......

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 11

Deutschland ist ein sehr dicht besiedeltes Land, und das Auto ist des Deutschen liebstes Kind.
Wenn sich also alle zur selben Zeit auf die Straßen/Autobahnen begeben, dann ist der Horror vorprogrammiert.
Kannst ja auch mal hier schauen.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Staukalender2016_246821.pdf

Vielleicht gibt's ja auch eine Zusammenarbeit mit den Ferienorten, dass sie nicht nur von 6 Wochen Tourismus im Jahr leben müssen? ;-)

Kommentar von latricolore ,

Außerdem - Deutschland ist eines der zentralen Durchreiseländer.
Der Verkehr kommt noch hinzu, und der ist nicht zu knapp.

Antwort
von Kopfstand, 8

Weil dann das gesamte Verkehrsnetz zusammenbrechen würde. 

Antwort
von N1ghtwxlf, 58

Weil dann nicht alle gleichzeitig in den Urlaub fahren

Antwort
von brummitga, 53

weil jeder Landesfürst seinen eigenen Brei kochen will.

Antwort
von hguzregtfc, 48

Es würde bundesweit zu einem Verkehrschaos führen, wenn alle 16 Bundesländer gleichzeitig Ferien hätten.

Antwort
von Yohanna0808, 55

Das sind wohl geschichtliche Gründe.
Warum sollten sie denn alle gleichzeitig anfangen? Die Bundesländer sind doch eigenständig dafür zuständig. Die Bayern rufen sicher nicht in Schleswig-Holstein an, um sich mit denen abzusprechen. Ist doch auch praktisch, dann sind nich die Autobahnen alle gleichzeitig verstopft.

Kommentar von KittyLove18 ,

Das ist so dumm:"Wegen dem Verkehrsstau"...In anderen Ländern klappt es genau so gut

Kommentar von Griesuh ,

Na wenn du es doch weist, warum fagst du dann ??

Kommentar von Kuhlmann26 ,

In anderen Ländern klappt es genau so gut

In anderen Ländern haben längst nicht so viele Familien Reiseziele im In- oder Ausland.

Kommentar von latricolore ,

.In anderen Ländern klappt es genau so gut

Na ja...
Italien z.B. hat ca. 20 Mio. Einwohner weniger, und dort haben die Schulkinder knapp 3 Monate Sommerferien - der Verkehr wird also deutlich mehr entzerrt.

Kommentar von Yohanna0808 ,

Ich hab nicht gesagt 'wegen'... Ich sagte, dass das doch dafür praktisch ist. Ich sagte, dass es geschichtliche Gründe hat. In Bayern mussten die Kinder zb lange Ferien haben, weil sie auf den Feldern mithelfen mussten. Klugscheißer

Kommentar von Yohanna0808 ,

Ich hab was gefragt?

Antwort
von UserDortmund, 23

Ein Hauptgrund ist übrigens tatsächlich die Vermeidung von Stau und Verkehrschaos

Antwort
von Herpor, 30

Um die Blechlawine in den Süden erträglich zu gestalten.

Antwort
von HelpToGo, 40

Weil sonst alle gleichzeitig in den Urlaub fahren, dann sind doch alle Autobahnen voll und alles ausgebucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community