Frage von NormalesMaedche, 59

Wieso haben Handys jetzt feste Akkus?

Was soll das? Man kann sich nicht einfach nen neuen alku kaufen, wenn das Handy nass wird, kann man den auch nicht raus nehmen. Wenn es spinnt und nicht ausgeht, auch nicht. Es gibt nur Nachteile. Also was soll das?

Antwort
von Kuro48, 14

In Zeiten vom Handy als Statussymbol nicht unbedingt ein Nachteil...zumindest nicht für den Händler, zumal das Gerät mit entnehmbaren Akku ja dann erst einmal das können muss was das Alte konnte. Mit telefonieren, SMS und etwas Internet gibt sich ja kaum noch einer zufrieden. Hersteller gerade von großen Marken sehen sich da in Sicherheit. Ein Appel Fan oder jemand der mit einer Marke wie Samsung (natürlich immer das neuste Modell) sich definieren will, der wird auch wieder zugreifen.

Davon ab machen sowas ja viele. Das sollte doch jedem schon aufgefallen sein. Selbst Geräte großer Marken halten nicht mehr wie früher und werden immer häufiger so verbaut, dass eine Reparatur schwer bis unmöglich ist.

Die Waschmaschine früher stand noch ihre 20 - 30 Jahre rum, heute schaffen einige so gerade die Garantie und bei 10 Jahren freut man sich schon. Die Leute wollen oft immer wieder was Neues obwohl das Alte noch gut ist (sieht man auch bei Möbeln. Oft hat man sich früher vielleicht 2 - 3 Mal im Leben komplett neu eingerichtet, heute dank Ikea und Co. muss sich alle paar Jahre neu erfunden werden). Für die Hersteller ist das auch ein Vorteil. Teure Reperaturen, solche die nicht selbst oder von anderen zu leisten sind etc. bringen Geld. Noch mehr natürlich wenn ein Kunde nach einem Kauf nicht für über 30 Jahre vom Markt verschwindet, sondern öfter ein neues Gerät braucht.

Theoretisch könnten so einige Geräte heute schon um die 50 Jahre und mehr schaffen, bringen dann aber kein Geld. Um das zu verhindern baut man Teile zusammen um kleine Ausbesserungen zu verhindern oder macht Sollbruchstellen. Das beginnt z.B. mit Plastikzahnrädern etc. entsprechende aus Metall würden 2 - 5 Cent mehr kosten, würden aber das Gerät bei weitem länger leben lassen. Damit das nicht passiert baut man sie aus Plastik ein, sie nutzen relativ schnell ab und im besten Fall wenige Tage nach Garantieende steht der Kunde wieder vor dem Regal und braucht ein neues Gerät.



Antwort
von techniqueFreak, 18

Hallo NormalesMaedche,

damals waren die Handy Akkus austauschbar - das haben viele so in Erinnerung. Praktisch schien das auch zu sein. Selten jedoch waren damals Lithium-Ionen-Akkus verbaut. 

Damals waren es Nicke-Metallhydrid Akkus die verbaut worden sind. Diese Handy Akkus hatten auch den berühmten "Memory-Effekt". Hat man die Akkus damals nicht vollständig entladen und wieder aufgeladen, hatte man nicht so viel Freude an dem Akku.

Bei den Li-Ionen Akkus ist das anders. Sie besitzen zwar auch einen minimalen Memory Effekt - dieser ist aber vernachlässigbar. Die Anzahl der Ladezyklen ist meistens 500+ - welches auch der durchschnittlichen Handy bzw. Smartphone Nutzung entspricht.

Aber um auf deine Frage zurückzukommen:

Sobald du dem Kunden es ohne weiteres ermöglichst den Akku zu tauschen, musst du auch die betreffenden Teile - also Verschlüsse, Klemmen usw. benutzerfreundlich gestalten.

Klebst du den Akku fest, wird der Akkutausch (in der Regel) dem Hersteller überlassen.

Z.B. beim iPhone kann man durchaus den Akku tauschen. Es ist Laien jedoch nicht zu empfehlen. 

Grüße aus dem Pott,

chris

Antwort
von MAB82, 35

Also was soll das?

Die Nachteile für den Verbraucher, sind die Vorteile des Herstellers. Es werden mehr Handys verkauft, da deren Langlebigkeit sinkt. Offiziel sagt das natürlich keiner.

Antwort
von Vivibirne, 8

Damit du mehr zahlst oder dir ein neues kaufst wenn der Akku (nach 1-3 jahren) am a.... Ist. = mehr geld für die firmen... Also: Abhängigkeit und abzocke

Antwort
von EminemLamar, 31

Damit du dein Handy einschicken musst und die dann dafür Geld kassieren.(ernst gemeint)

Antwort
von GUARDI4NANG3L, 21

Ich vermute, damit man sich ein neues Handy kaufen muss.

Bringt der Firma mehr Geld.

Kommentar von NormalesMaedche ,

Kaufen sich Leute dann nicht eher andere Handys?

Antwort
von C0r3bl00d, 11

damit, wenn ein handy einen schaden hat,  nur schwer repariert werden kann, ohne weitere teile zu beschädigen. wenn es also einen kleinen unbehebbaren fehler hat. muss man sich ein neues Handy kaufen. mehr verkaufte handys --> mehr profit. 

diese Strategie hat Frankreich erkannt und verboten. 

Kommentar von NormalesMaedche ,

Eigentlich wollte ich nie nach Frankreich ziehen... nochmal überdenken😂

Antwort
von molly116msp, 10

Doch bei apple geht das man muss nur zu einem apple laden und der macht das dann aber es stimmt man selber kann es nicht machen

Kommentar von NormalesMaedche ,

ich werd mir sowieso niemals ein Apple Handy kaufen, und schon gar nicht mit so ne m Akku. sind zu teuer

Antwort
von Bastizockt007, 22

Naja bei den Meißen Handys bekommt man auch die feste Hülle ab ohne sie einzusenden. Dafür gibt es yt-tutorials, die echt funktionieren.

Kommentar von NormalesMaedche ,

aber kann man dann auch den Akku raus nehmen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community