Frage von Fairy1001, 140

Wieso haben ältere Menschen solche Vorurteile?

Hallo, ich bin schon sehr lange nicht mehr auf Gutefragen.net gewesen. Heute war ich seit langem wieder hier und hab mir mal ein paar Fragen durchgelesen.

Und ich habe so das Gefühl, dass alle älteren Menschen (Bzw. 18+) denken, dass alle Teenager gleich sind (Sprich Diäten, Smartphones, unhöflich etc.)

Ich muss zugeben so war ich auch mal, man wollte dazugehören (Ich war zwar nie unhöflich aber hatte mal einen Abnehmwahn)
Aber heute ist es mir zb. total egal wie viel ich wiege und wenn ich einen Tag nicht auf mein Handy schaue, ist es mir auch völlig schnuppe.

Aber mir ist es mal passiert, das ich auf einem Weg, der unterteilt wurde in Rad- und Fussweg, ein älteres Paar mitten auf dem Weg lief. Da hab ich als Velofahrer gefragt ob ich kurz durch kann, darauf haben sie mich beschumpfen. Ich weiss das nicht alle älteren Menschen so sind, aber mal ganz ehrlich, ich glaube jeder hat doch die Vorurteile gegenüber 12-16 Jährigen.

Es gibt natürlich schon solche Teenis die mit 13 das allerneuste Handy haben und nicht mal wissen was Pokémon karten sind, aber Pokémon Go spielen.

Meine Frage: Wieso denken viele Menschen so?

Antwort
von bahoma, 35

Du beantwortest es dir doch schon selbst indirekt. Du warst auch mal so, dass du in eine dieser Schubladen gepasst hast, weil du dazugehören wolltest. Also stimmt das Vorurteil erst mal auf den ersten Blick für die Vergangenheit.

Menschen sind total unterschiedlich. Du hast diesen Abnehmwahn, die Handygeschichte täglich stundenlang tippen zu wollen offensichtlich hinter dir gelassen. Das spricht für dich. Zeigt doch aber auch, dass eben nicht alle Menschen gleich sind.

Natürlich denken viele (!) nicht alle(!) Menschen in Schubladen. Natürlich gibt es auch viel Oberflächlichkeit und Menschen die sich keine Mühe machen hinter diese Fassade zu schauen. Du bist 13, also trifft das, das, das, das und vor allem das zu....

Oft stimmt das sogar, weil die Vorurteile eben auch extrem oft zutreffen. Dazu kommt noch etwas anderes... Wenn sich so ein Vorteil bestätigt wirkt das viel mehr nach, als eine Ausnahme. Menschen sind einfach oft so - du fragst ob du durchkannst und bist in den Augen der beiden Fußgänger halt ein vorlautes, hektisches, unhöfliches Kind. Ohne, dass sie drüber nachgedacht haben.

Das ist traurig, aber das wird eher schlimmer werden als besser. Menschen haben oft mit sich zu tun, wenig Zeit, viel Stress, viele Sorgen und keine Zeit die Dinge richtig zu beobachten, verstehen. Denken in Vorurteilen ist einfacher, zeitsparender - dann hat man sich mal geirrt, na und? In den meisten Fällen liegt man richtig.

Leider. Ich bedauere diese Entwicklung sehr, weil ich denke, dass jeder Mensch einzigartig ist und immer erst mal kennengelernt werden sollte, bevor man sich ein Urteil erlaubt.

Kommentar von Fairy1001 ,

Ich glaube, das ist einer der besten Antworten die ich bekommen habe.

Antwort
von Nayes2020, 59

Weil man täglich mit Rotznasen konfrontiert wird die gerne wie erwachsene behandelt werden möchten.

Ahjo kriegen sie. wer zu blöd für verhütung aber Sex haben wollen

Wer denkt Handies fallen vom Himmel und haben ein recht auf das neuste Teil ohne an die Umwelt zu denken

oder eben ohne auch nur nachzuenken was man den Körper antut sich abmagert

kriegt halt ne passende Antwort

Antwort
von XNightMoonX, 20

Weil es überwiegend leider doch der Fall ist. Es gibt einige Ausnahmen, die sich nicht so verhalten und verhalten haben.

Reife, Verstand und Erfahrungen haben natürlich absolut nichts mit dem Alter zu tun, aber viele nehmen ja nicht mal mehr ihre Umwelt war. Die meisten haben ihr Handy in der Hand, gehen feiern und "chillen" mit ihren "Freunden".
Wenn ich an fast gleichaltrigen vorbei gehe, kassiere ich immer nur herablassende und komische Blicke, gefolgt von Geläster oder Beleidigungen. Das Verhalten ist einfach unakzeptable! 

Aber viele Eltern kriegen die Kindererziehung auch nicht mehr auf die Reihe. Die Kinder werden schon mit 3 Jahren vor den Handys "geparkt", damit Ruhe ist. Da kann ja nichts draus werden.
Und ich muss auch sagen, dass selbst die kleinsten ab und an verdammt frech sind.

Ich war z.B. nie so. Daher habe ich auch keine Freunde. Ich passte nicht so ganz in die kleine Welt der Naivität. Diäten, Mode, Partys, Männer etc. waren und sind bei mir noch immer nicht wirklich von Interesse. Ich bin jetzt 19.


Allerdings sind auch die älteren Herrschaften nicht immer ganz ohne. ;-) Aber das liegt auch mit daran, weil sie noch aus einer ganz anderen Zeit kommen. Da gab es sowas wie heute alles nicht. Einige wollen sich auch nicht ganz damit abfinden.
Ich kenne z.B. eine ältere Dame, die der Meinung ist, dass Mädchen/Frauen wieder in Kleidern rumlaufen sollten und verheiratet sein müssen, um eine Familie etc. zu gründen. Auch als Frau ist sie der Meinung, das wieder nur Männer das "Oberhaupt" sein sollten.
Das sind natürlich alles veraltete und sinnfreie Vorstellungen, aber so war die damalige Zeit nun mal.

Kommentar von Fairy1001 ,

Es gibt kein Leben ohne Vorurteile. Ich glaub das wird leider für immer so bleiben :(  Das wird mir klarer je länger ich über meine Frage nachdenke und wie mehr Antworten ich von euch lese.

Kommentar von XNightMoonX ,

Vorurteile habe ich keine. Ich weiß ja, dass es auch Jugendliche gibt, die Reife und Verstand besitzen. Ich spreche nur aus eigenen Erfahrungen. Die waren in den meisten Fällen leider negativ.

Aber die Menschheit ist so. Vorurteile werden vielleicht irgendwann der Vergangenheit angehören, aber das wird sicher noch einige Jahre dauern. Aber die Menschen verändern ihre Denkweise dennoch. Immerhin war es vor einigen Jahren kaum möglich schwul zu sein etc. Das stößt inzwischen auch auf immer mehr Toleranz. :-)

Antwort
von Sonja66, 35

Weil sie es so vorgelebt bekamen.
Weil ihnen Veränderungen des Lebens / der Welt schon mal angst machen.
Viele ist relativ, dir begegnen sie halt verstärkt, warum auch immer, vielleicht willst du ja den Grund dafür ausfindig machen ;-)
Vielleicht auch, weil es eben oft genug stimmt.

Hattest du auch schon mal Vorurteile?
Oder hast du jetzt damit Vorurteile gegenüber älteren Menschen?

Kommentar von Fairy1001 ,

Also das stimmt, klar hatte ich Vorurteile. Aber als man sah, das man völlig falsch lag damit, hat man sich auf den Kopf gehauen und gedacht: "Wie konnte ich nur so blöd sein" 

Stimmt wiederum auch. Aber ich weiss selber das nicht ALLE Menschen so denken, aber viele. Und ich wollte bloss wissen von wo das kommt

Kommentar von Sonja66 ,

Ok. Das liest sich gut :-)
Und ja, solange man aus seinen Fehlern lernt, ist man stets erfolgreich.

Ich denke also, dass es überwiegend zum einen alte Prägungen und zum anderen Ängste sind.

Antwort
von offeltoffel, 50

Du machst exakt die gleiche Verallgemeinerung, merkst du das? Alle 18+ denken schlecht über die Jugend. Ist überhaupt nicht wahr. Viele verteidigen sie sogar und beteiligen sich nicht an dem Bashing.

Ich kann dir nur einen wirklich guten Rat geben: wenn du mal auf die 30 zugehst oder sogar darüber bist, dann versuch mal du NICHT schlecht über die Jugend zu reden. Ich wette mit dir, dass du das nicht schaffst. Weil ausgerechnet dann, wenn du in dem Alter bist, garantiert die schlimmste Jugend ever auf dem Planeten sein wird. Überhaupt kein Vergleich mehr zu deiner Generation :D so läuft es doch immer. Du kannst dir wirklich nur vornehmen, später mal anders zu sein.

Kommentar von Fairy1001 ,

Da hast du recht, man kann es sich nicht vornehmen. Aber keine Ahnung vllt denke ich später mal: "Dich hat es doch auch genervt, dass früher die Menschen dachten du seist so wie andere"

Kommentar von offeltoffel ,

Genau so geht es mir (bin 28) und heute sieht man mich mit einem mitleidigem Blick an, wenn ich die Jugend verteidige. Ich bin Jugendtrainer und habe eben auch Einblicke. Meine Meinung dazu ist: Technologien ändern sich, Verhaltensweisen ändern sich (darunter auch das, was wir als "Manieren, Respekt, ..." kennen. Aber die Menschen und ihre Bedürfnisse bleiben immer gleich. Neue Hülle, alter Kern.

Kein Mensch zwingt mich, Teil dieser Jugend zu sein oder mich ewig an meiner Jugend festzuhalten. Im Gegenteil - da macht man sich nur lächerlich. Aber wenn ich heute sag "ach komm, wir haben doch auch oft gezockt und waren auch nicht den ganzen Tag draußen zum Spielen", werde ich mitleidig angesehen. Das sei doch etwas ganz Anderes. Und wir hätten noch Respekt vor den älteren gehabt und das Palaber.

Es ist psychologisch ganz einfach erklärbar, dass man die eigene Jugend immer schöner redet, als sie ist. Das ist wie in Beziehungen, wo mit der Zeit die negativen Erlebnisse verblassen und der Ex-Partner plötzlich wieder mehr positiven Raum einnimmt, als gewollt - alles erwiesen und erforscht.

Kommentar von Fairy1001 ,

Ich hätte mir die Frage erspaaren sollen. Schliesslich habe ich mich ja selber wiedersprochen, in dem ich *alle* älteren Menschen miteinbezog. Aber Sie sind ja schliesslich der Beweis, dass man nicht zu voreilige Schlüsse ziehen sollte ^^  Danke für Ihre Antwort :)

Kommentar von offeltoffel ,

Um Himmels Willen, bitte sieze niemanden auf GF.net - das liest sich grauenvoll :D

Kommentar von Fairy1001 ,

Und uns wird begebracht immer zu siezen, tut mir leid :D

Kommentar von offeltoffel ,

Kommt halt immer drauf an. Im Internet finde ich es irgendwie albern.

Kommentar von Fairy1001 ,

und ich wiederum fände es echt  komisch nicht gesiezt zu haben, wenn ich das Alter weiss.

Antwort
von KnusperPudding, 42

Und ich habe so das Gefühl, dass alle älteren Menschen (Bzw. 18+) denken, dass alle Teenager gleich sind (Sprich Diäten, Smartphones, unhöflich etc.)

Sooo... wer hat jetzt hier ein Vorurteil? 

Bitte denk zukünftig vor dem Posten nach, was du da gerade schreibst.

Kommentar von Fairy1001 ,

Tut mir leid, ich meinte nicht älter im sinne das ihr alt seit

Kommentar von KnusperPudding ,

Ich hab kein Problem mit deiner Einstufung des Alters. Ich habe ein Problem mit deinen Vorurteilen.

Kommentar von Fairy1001 ,

Jetzt verstehen Sie ja auch mich.

Nein, ich habe es bemerkt das ich mir selber wiedersprochen habe. Ich hätte die Frage anders formulieren sollen. Aber Sie können nicht leugnen, dass, sagen wir 60% aller Menschen über 18, diese Vorurteile besitzen.  Auch ich habe dieses Vorurteil gegenüber Erwachsenen und das sollte ich nicht haben.

Kommentar von KnusperPudding ,

Man kann sich ein Bild über andere Menschen machen, gerne auch eine Vermutung haben. Aber zum Vorurteil sollte es nicht kommen. - Daher finde ich es auch nicht gerecht eine 'geschätzte Zahl' von 60% zu nennen.

Ich habe Kindern gegen kein Vorurteil. Jedoch bewerte ich was ich sehe und erlebe, was nicht zwangsläufig bedeuten muss, dass ich deshalb jedes Kind über einen Kamm schere.

Ich war selbst Kind, und da treibt man Unfug und das ist normal. Man befindet sich in der Pubertät, der Körper und der Geist entwickelt sich. Durch die Hormone gibt es Stimmungs-Schwankungen, man wird langsam reifer und beansprucht mehr für sich.

Das ist kein Vorurteil, sondern ein normaler Entwicklungsprozess, von dem man einfach weiß und den sehr viele auch bereits durch gemacht haben.

Es gibt genauso intolerante Menschen, die auf eine freundliche Anfrage mit bösen Worten reagieren. Sowas gibt es auch. Aber gewöhne dir keine Verallgemeinerung an.

Behandle andere Menschen mit Respekt und auch du wirst einen entsprechenden Respekt erhalten. 

Kommentar von Omikron6 ,

Hast du mal über deine Vorurteile nachgedacht??? Die hast du hier ja zur Genüge kundt getan...

Antwort
von Eselspur, 21

Wenn du meinst, so denkt jeder und jede über 18, wundere dich nicht, dass auch manche Erwachsene Vorurteile haben!

Antwort
von mrDoctor, 43

Das was du "älteren Menschen" vorwirfst, tust du genauso!

Du kategorisierst. Möglich, dass einige so sin, jedoch bestimmt nicht alle. Das es damit vermutlich auch deine Altersklasse betrifft, fühlst du dich besonders angegriffen.

Antwort
von Mignon4, 37

Also erstens sind Menschen im Alter von 18+ noch nicht älter und zweitens pauschalisierst du. Du kannst doch von den paar Menschen, die du kennst, nicht auf alle älteren Menschen schließen. Das ist völlig falsch.

Ältere Menschen denken nicht automatisch, dass die Jüngeren alle unhöflich, schlecht und gleich sind. Ich verstehe gar nicht, wie du auf solchen Unfug gekommen bist. :-))

Antwort
von Gerneso, 20

Wer älter ist hat mehr Erfahrungen. Diese Erfahrungswerte fliessen in die Beurteilung von Situationen ein.

Antwort
von Shany, 45

Manche haben ein Nervdenken 

Andere einen gesunden Menschenverstand die sehen dann dass die Jugend nur noch fast fixiert ist auf Unreale Welten



Kommentar von Fairy1001 ,

Das "fast" ist was zählt. Nicht alle, und das ist gut so.

Antwort
von maxim65, 35

Das ist mindestens genau so verbreitet wie die Vorurteile die Menschen <18 gegenüber Erwachsenen haben.

Antwort
von Skibomor, 56

18+ sind für Dich "ältere" Menschen?

Kommentar von Fairy1001 ,

Älter im Sinne von Erwachsen :) Tut mir leid, wollte niemanden beleidigen.

Kommentar von meinerede ,

Aha. Was sind dann z.B. ü50jährige? Schon scheintot?

Kommentar von Fairy1001 ,

Jetzt kommt schon, seit nicht so gemein. Ihr wisst wie ich die Frage gemeint habe :)

Kommentar von meinerede ,

Als ich mit 30 mal  ´ne Disco betrat, hieß es: "Jetzt öffnen sich die Gräber!" Hab´mich dennoch köstlich amüsiert. :))

Keinem Alter steht es, zu pauschalisieren und zu polarisieren!

Antwort
von meinerede, 28

Und Du gehörst jetzt also  auch zu den ach so  reifen ü 18jährigen? :)))

Kommentar von Fairy1001 ,

nein, bloss zu den 14 Jährigen die nicht in die gleiche Tonne geworfen werden möchten wie andere :)

Man ich geniesse meine Kindheit doch, aber wenn man überall mit Vorurteilen konfrontiert wird, und es mal als eine Frage im Netz vormuliert denk ich mir so: "Hätte ich bloss die Frage nicht geschrieben."

Ich wusste schon das es hate gibt, aber ich mein kommt schon Leute. Übertreibt nicht

Aber danke an die, die gute Antworten geben ;)

Nichts gegen deinen Post ^^

Kommentar von meinerede ,

Eben! Dann lass´die doch reden und genieße Deine Kindheit wirklich! Dummes Geschwätz hör´ich garnicht! Obwohl: Ich bin jetzt in einem Alter, da nimmt man mir Schwerhörigkeit tatsächlich ab. lach! :)))

Antwort
von sabbelist, 32

Ältere Menschen 18+......hahaha

Kommentar von Fairy1001 ,

Die sind ja schliesslich ÄLTER als ich oder? ;)

Kommentar von sabbelist ,

Ja, jetzt habe ich auch gelesen, das Du 14 Jahre alt bist.

Vorurteile ergeben sich aus Erlebtem und Erfahrungen. Ob Sie gut, oder schlecht, gerecht, oder ungerecht sind, wer kann das schon beurteilen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten