Frage von nederal, 140

Wieso habe ich so wenig Geld bekommen?

ich hatte vier richtige im lotto 55 euro bekommen. ich habe mich extrem darüber aufgeregt, weil ich während ich den gewinn im fernsehen gesehen habe gedacht habe, ich kriege mindestens 500 euro.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SebRmR, 55

https://www.lotto.de/de/lotto-6aus49.html

Hier kannst du dir die Quote der letzten Ziehungen anschauen. Wenn man sich nur mal dem Monat Mai anschaut, sind die 55€ ganz gut. Du hättest auch weniger als die Hälfte gewinnen können.

Antwort
von HelmeSchmidt, 64

Wenn du 4 Richtige und die Superzahl richtig gehabt hättest, wären es zumindestens 255,90€ geworden. Dir fehlte also zuminestens die superzahl um höher zu gewinnen.

auf der verlinkten Tabelle kannst du erkennen was du getippt haben müsstest um mehr zu gewinnen.

http://www.dielottozahlende.net/lotto/6aus49/lottoquoten.php

Antwort
von Samika68, 87

Die Gewinnausschüttung ist abhängig von den Quoten und der Jackpothöhe.

Haben sehr viele Lottospieler vier Richtige getippt und der Jackpot ist nicht hoch, fallen auch die Gewinne dementsprechend aus.

Es gab auch schon Lottogewinner, die mit sechs Richtigen "nur" ein paar Hundertausend Euro gewonnen haben.

Freue Dich doch - 55€ sind doch auch Geld ;-)

Kommentar von Voltolos646 ,

Gab auch schon Gewinner die fast nichts gewonnen haben mit 6 richtigen. Waren die Nummern:1,2,3,4,5,6 in dieser Reihenfolge.

Antwort
von dirksowieso, 8

Also Lotto zu spielen lohnt eigentlich nur noch bedingt,
denn das ganze wurde irgendwann so drastisch geändert das man eigentlich nur noch in den Topf einzahlt und im Gegenzug nichts mehr bekommt.

Mein Kumpel war vor einigen Monaten auch stolz wie Bolle als
er 4 richtige hatte und entsprechend enttäuscht als er nur knapp 50 Euro bekam.

Und es stimmt übrigens nicht das man noch nie mehr für 4
richtige bekam, denn früher bekam man tatsächlich mal mehr und nicht selten bis zu 1000 DM und darüber hinaus und für fünf richtige manchesmal auch 100.000 aber das wurde wie gesagt alles drastisch geändert und zwar nachdem die Mauer fiel, denn dadurch hatte man plötzlich auch mehr Teilnehmer.

War es früher ohnehin schon schwierig überhaupt sechs
richtige zu tippen wurde das durch die Neuerungen noch mal erheblich erschwert,
denn jetzt muss man 6 richtige plus die Superzahl haben um den Jackpot zu
knacken und ohne sie bekommt man halt nur eine vorgefertigte Summe xy.

Das gilt auch für Spiel 77. Vor 1991 gab es schon allein für
die Endziffer 5 DM, bei zwei richtigen 50, drei 500 usw. bei einem Einsatz von
ein paar Pfennigen und heute zahlt man das drei bis vierfache und hat erst dann
reell was gewonnen wenn man mindestens 2 Ziffern richtig hat.  

Also einfach gesagt 6 aus 49 lohnt sich schon seit Jahren
nicht mehr oder  zumindest spiele ich es
schon seit Jahren nicht mehr.

Ich spiele Euro -Jackpot.

Jeden Monat setze ich 25 Euro ein (3 Felder für 4 Wochen)
und fast immer gewinne ich was dabei es sind zwar nur kleine Beträge aber nicht
selten habe ich meine Kosten raus. Und ich spiele es übrigens weil da die
Gewinnchancen in Relation zum Einsatz stehen.

Beim normalen Lotto habe ich zwar auch schon einige male
gewonnen und auch nicht wenig aber nicht so oft wie beim Eurojackpot, denn da gewinne ich fast jeden Monat obwohl ich da auch nur drei Felder spiele.

Antwort
von winnersystem, 21

Gleich am Anfang - für 4 Richtige gab es noch niemals 500 EUR!

Die niedrigste Gewinnquote für 4 Richtige betrug 21,90 EUR:

http://winnersystem.org/cgi-bin/forum/forum.cgi?board=klg;action=display;num=144...

Von daher könntest Du Dich mit dem Gewinn von 55,40 EUR eigentlich glücklich schätzen, im Schnitt bekommt man nur 42,40 EUR für 4 Richtige.

Die höchste Quote lag bei 74,90 EUR am 20.09.2014, also schon eine ganze Weile her (und dieser Betrag liegt sehr weit weg von den von Dir erwarteten 500EUR). Beim Interesse einfach im Lottoarchiv schauen (mit Möglichkeit, die Quoten aller Gewinklassen usw. entsprechend zu sortieren):

winnersystem.org/archiv/

Kommentar von nederal ,

du heißt winnersystem und verlinkst mich auf winnersystem?1?!?! wtf

Antwort
von muschmuschiii, 56

es geht nun mal nicht danach, was du dir "gedacht" hast, sondern nach der Quote für 4 Richtige in der jeweiligen Ziehung.

Antwort
von Wolle1305, 28

Der Auszahlungsbetrag hängt von 2 Faktoren ab:

1. Wie hoch waren die Einnahmen  für Lotto

2. Wie viele Tipper hatten einen Gewinn in dem entsprechenden Rang

Antwort
von daCypher, 46

Ich kenne Lotto 55 nicht, aber ich hatte mal 4 Richtige beim normalen Lotto 6 aus 49. Hab ca. 50€ gewonnen. Das ist auch der normale Gewinn für die Gewinnklasse. Ein Kumpel von mir hatte mal 5 Richtige, der hat glaub ich 1500€ oder so gewonnen. 

Solange man nicht den Jackpot knackt, sind die Gewinne im Lotto nicht so wahnsinnig hoch.

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Ich kenne Lotto 55 nicht

ähm "Lotto 55" gibt es wohl eher nicht, es bezieht sich hier auf die "55 Euro Gewinn"  ;-)

Kommentar von daCypher ,

Achso 

Ja, stimmt. Wenn man sich in der Frage ein paar Satzzeichen dazudenkt, dann kommt das hin. Dankeschön :)

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Du weißt doch, dass man hier Phantasie haben muss  ;-)

Antwort
von IrisIris1, 6

Mit dem Lotto USA Powerball ist alles klar, da die Quoten fix sind. Wenn du 4 korrekte USA Powerball Zahlen hättest, wären es 100 Dollar geworden. Hättest Du 4 Hauptzahlen und Powerball, würdest du 50 000 Dollar kriegen.
http://localotto.com/de/usapowerball

Antwort
von KaterKarlo2016, 8

Guten Abend,

je mehr Menschen einen 4er haben an diesem Tag, um so niedriger ist der Gewinn. Je weniger Menschen einen 4er haben, um so höher ist der Gewinn.

KaterKarlo2016

Antwort
von DannySL, 59

Na da musstest du dir wohl den Gewinn mit ein paar Weiteren teilen, die auch 4 Richtige hatten.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 54

wahrscheinlich haben halt zu viele Leute vier Richtige und sogar noch mehr gemeint, aus dem Grund sinken zwangsläufig die Gewinne... 

Kommentar von nederal ,

aber der gewinner kriegt ein paar millionen und ich kriege 55 euro wo ist denn da die gerechtigkeit???

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

es gab auch schon für 6 Richtige lediglich 100.000 Euronen, wo ist jetzt Dein Problem? Letztendlich werden die Quoten veröffentlicht und wenn Du der Meinung bist, dass es nicht gerecht wäre, gibt es nur einen guten Vorschlag:

Einfach in Zukunft auf Lotto verzichten und alles wird gut...   ;-)

Kommentar von Draze ,

Gerechtigkeit herrscht...wieso heisst er wohl Gewinner? Ja genau,weil er gewonnen hat !Du hast so gesehen nicht gewonnen und musstest dir das Geld teilen welches für die '4Richtig Leute' zur Verfügung stand.

Antwort
von Strolchi2014, 45

Dann haben wohl sehr viele die richtigen Zahlen getippt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten