Wieso habe ich seit einer Woche zitternde Hände?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Händezittern kommen verschiedene Störungen als Ursache in Frage. Eine genaue Beobachtung des Zitterns kann dabei für eine Diagnosefindung schon richtungsweisend sein.

Wenn das Zittern beim vorgestreckten Halten der Hände auftritt, kann es ein so genannter physiologischer Tremor sein - ein normales Zittern, das bei fast allen Menschen in unterschiedlicher Stärke zu beobachten ist und durch verschiedene Faktoren wie z. B. Stress oder Stoffwechselstörungen verstärkt werden kann.

Es kann sich aber auch um ein "familiäres Zittern" handeln, insbesondere dann, wenn dieses bei Bewegungen noch stärker wird und schon andere Mitglieder Ihrer Familie betroffen waren. Auffällig ist bei dieser Form auch, dass das Zittern nach dem Genuss kleiner Mengen Alkohol aufhört. Ein Zittern, das in Ruhe (bei liegenden Händen) zu beobachten ist und bei Bewegungen aufhört, ist ein charakteristisches Anzeichen der Parkinson Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm kann viele Ursachen z.B auf ein Entzug , weiss ja nicht was du tust. Bei Parkinson ist das auch, aber wenn Suchtentzug aus zuschliessen ist würde ich einen Arzt aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerschnee00
11.06.2016, 21:09

Ich rauche oder kiffr nicht.Ich zitter auch nicht so stark

0