Frage von Lilipout, 65

Wieso habe ich plötzlich panische Angst im Dunkeln?

Ich hatte nie richtig Angst im Dunkeln ausser als kleines Kind aber da ist das doch normal. Ich hab mir heute morgen ein paar gruselgeschichten angehört , aber das hab ich schon öfters gemacht, also kanns daran nicht liegen, oder? Wäre sehr dankbar wenn mir jemand sagen kann was ich dagegen tun kann. Bitte keine blöden Kommentare.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Woropa, 32

Vielleicht haben die Gruselgeschichten, die du vor kurzem gehört hast, dich irgendwie mehr aufgewühlt und mitgerissen als sonst. Und deswegen hast du jetzt Angst im dunkeln. Nach ein paar Tagen wird das vermutlich wieder weggehen.

Antwort
von maria131415, 24

also wieso kan ich dir nicht sagen aber ich weiß was du dajegen machen kannst du nimmst dir eine taschenlampe und machst in einen raum das licht aus wenn der raum ein fenster hat ist es noch besser dann gehst du zum fenster dort müsste es heller sein. wichtig ist dass du dich langsam an die dunkelheit gewöhnst wenn es dir trotzdem zu Dunkel  ist kannst du die taschenlampe an machen  und wenn du denckst das du es nochmal versuchen wilst machst du sie wieder aus .das ist eine methode die zweite ist das du dich in deinen haus oder wohnung ca. 3 raüme aussuchts die du verschieden dunkel machts z.b im ersten  raum machts du die schalusieren bis zur mitte runter wenn du keine hast dann deck das fenster einfach leicht zu der raum muss aber dunkler sein als vorher die zweiten raum machst du das licht aus aber das fenster sollte nicht bedeckt sein  und im dritten raum musst du das fenster ganz bedecken und das licht ausmachen danach bleibst du sol<ange in jeden raum bis du dort keine angst mehr hast.

Antwort
von UnderTheSkin, 19

Vielleicht hast du soetwas wie eine Phobie?
Wenn du richtige Panikattacken bekommst, dann wäre es vielleicht eine gute Idee mit jemandem darüber zu sprechen. Die Dunkelheit tut dir nichts, solche Gefahren die " im Dunkeln lauern" werden nur in Horrorfilmen vermittelt.

Antwort
von airsoftpro, 26

Habe auch keine angst im dunkeln, aber wenn ich etwas grusliges gehört habe oder einen Horrorfilm geschaut habe, schlafe ich auch des öfteren mit kleinem Licht ein. Am nächsten Tag schlafe ich wie gewohnt ganz ohne Licht...man denkt aber halt vielleicht dran, besonders wenn man nichts sieht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten