Frage von DKDND, 27

Wieso habe ich mehr mb/s download mit WLAN als mit LAN?

Hallo! Also.. wenn ich am PC, der mit diesem LAN-Kabel (https://www.amazon.de/Netzwerkkabel-Patchkabel-kompatibel-Patchpannel-Patchfelde...) direkt mit dem Router verbunden ist etwas downloade bekomme ich so maximal 1.7 mb/s. Bemerke: Ich habe eine 16k-Leitung. Wenn ich dann einen Internet Speedtest am Handy mache, welches mit WLAN verbunden ist, hab ich so 12 mb/s Download-Geschwindigkeit. Das ist doch nicht normal oder?!

Antwort
von dan030, 13

Megabyte oder Megabit?

Und macht Dein "Speedtest" auf dem Mobiltelefon wirklich einen Übertragungstest ins Internet hinein? Oder misst er nur den Speed zu Deinem lokalen Router hin? Dann kommst Du natürlich auf eine höhere Geschwindigkeit, als die Außenleitung eigentlich hergibt.

1.7 MByte/sec passt ungefähr zu einer 16er-DSL-Strecke.

12 MByte/sec passt zu einem gut ausgebauten WLAN.

Antwort
von DGsuchRat, 16

Sicherlich jeweils unterschiedliche Einheiten ...

Kommentar von DKDND ,

Nein! Sind beides mb/s

Kommentar von DGsuchRat ,

Sicher? Mit was testest du denn?

Kommentar von asdundab ,

Nein, die 12 sind sicherlich Mb/s und die 1,7 MB/s. Wobei gilt 1 MB/s = 8 Mb/s.

Kommentar von asdundab ,

mb/s (Millibit pro Sekunde; 12 mb/s entspricht ca. einer 0,000000012k Leitung)

Kommentar von asdundab ,

sind es sicherlich nicht.

Kommentar von DKDND ,

Oh.. ich kam wohl durcheinander mit Megabit und MegaByte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten