Frage von JK1705, 21

Wieso habe ich jetzt Schmerzen in beiden Schultern?

Hallo Ich bin am Donnerstag beim Training mit meiner linken Schulter an den Pfosten gekommen bei einer Parad. Ich konnte das Training aber fortsetzen, da ich keine Schmerzen hatte und da ich sie normal bewegen kann. Seit dem Training Ende habe ich aber jetzt schmerzen in der linken Schulter und seit Samstag tut mir mal die Linke und mal die rechte Schulter weh. Mein Oberarm auf Höhe der Schulter ist jetzt auch sehr Blau Meine Eltern meinen das, dass eh nur eine Prellung sein wird und das ich daher nicht zum Arzt sol. Ich hätte jetzt in den letzten Jahren schon öfters mit Verletzungen leider zu tun. Was wird mein Arzt denken dass ich schon wieder verletzt bin Ich weiß nicht wieso aber ich verletze mich irgendwie alle 2- 2.5 Monate Die letzten Verletzungen hatte ich aber am Kinie und Ellebogen. Wieso tut ,mir die Rechte Schulter jetzt auch weh? Mir ist klar das man keine fern Diagnose machen kann aber haben meine Eltern recht das es sich wahrscheinlich nur um eine Prellung handelt oder kann das auch was anderes sein. Wenn ja was ? Gebrochen ist es glaube ich nicht da ich bestimmt sonst noch mehr schmerzen hätte. Wie kann ich meine Eltern überreden zum Arzt zu gehen Oder soll ich noch abwarten Hattet ihr auch schon mal solche Schmerzen bzw. eine Verletzung auf die das spricht wenn ja was für Erfahrungen habt ihr . Wie lange müsstet Ihr Pause mit dem Sport machen Habt ihr Tipps für mich ?

Aber noch mal zur Hauptfrage wieso tut mir die andere Schukter auch weh, ich bin nur mit der Linken am Pfosten ran gekommen und nicht mit der rechten .?

Antwort
von Elfi96, 13

Es kann durchaus möglich sein, dass durch die Prellung ein Bluterguss nach Innen statt nach außen gegangen ist. Dadurch kann der Schleimbeutel, der da oben an der Schulter ist, durch eine  Entzündung angeschwollen ist. (Habe ich gerade auch). Wichtig ist, dass du den Arm weiter bewegst und die Schulter gut kühlst. Ein Arztbesuch kann dennoch sinnvoll sein. Bei mir: letzte Woche Mittwoch den Oberarm geprellt. An dem Tag nicht großartig was gemerkt. Donnerstag  war es schon etwas schlimmer, Freitag noch wieder eine Steigerung, Samstag  noch mal. Sonntag tat mir der Oberarm und die Schulter dermaßen weh, dass ich den Arm nicht mehr bewegen konnte. Ab zum Krankenhaus und nachschauen lassen. Montag dann zur chirugischen Praxis. Zwei Spritzen im Arm bekommen und  Schmerztabletten mitbekommen. Bin bisher noch bis zum WE krank geschrieben.

Dir eine gute Besserung! LG 

Kommentar von JK1705 ,

Danke dir auch eine gute Besserung

Bloß ich verstehe noch immer nicht wieso die andere Schulter auch weh tut.

Kommentar von Elfi96 ,

Danke dir! Durch deine Schonhaltung belastest du auch den anderen Arm anders? 

Antwort
von Lechos13, 6

Was der Arzt zu denken meint, kannst du ihm überlassen. Dennoch hat er das größere Wissen und es ist niemals verkehrt zum Arzt zu gehen. Wenn du von der Diagnose nicht zufrieden bist, kannst du immer zu mehreren Ärzten gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community