Frage von Apreexxx, 76

Wieso habe ich das getan..?

Ich habe als Kind die Haustiere von mir und meinen Verwandten bis zum Tode gequält. Ich habe es immer unbewusst gemacht. Ich war zwar klein, aber ich wusste genau, was ich tat. Ich habe Hamster dazu gebracht, sich selbst aus großer Höhe zu stürzen. Ich habe Insekten zerquetscht. Regenwürmer geteilt. Qualquappen aufgeschnitten. Wellensittich angeschrien und rumgescheut, bis sie starben oder habe sie rumgeschmissen(da war ich 12). Und meinen Hund misshandelt. Ich hatte nie Mitleid oder Schuldgefühle, und habe ich auch jz nicht. Ich habe inzwischen damit aufgehört. Wieso habe ich das getan?

Antwort
von Dackodil, 76

Wieso erzählst du das hier so offen. Die meisten Tierquäler sind sich schon  darüber bewußt, daß solche Handlungen gesellschaftlich nicht akzeptiert sind und nicht auf positive Resonanz stoßen und halten die Klappe.
Also frage ich mich, warum gehst du damit hausiere? Auch noch Menschen quälen? Mir dreht sich echt der Magen um.
Die Anonymität des Netzes bietet eine gute Bühne?

Da du nach eigener Aussage ja auch jetzt kein Bedauern über deine Taten spürst, kann es ja auch keine, wie auch immer geartete Selbsttherapie sein. Die strebt man ja nur an, wenn man einen Leidensdruck hat und der fehlt ja bei dir.

Oder ist es einfach Spaß an der Provokation?

Kommentar von Dackodil ,

PS: warum hast du damit aufgehört? Hat doch anscheinend Spaß gemacht und/oder ein Bedürfnis bei dir befriedigt.

Kommentar von Apreexxx ,

Ich weiß nicht warum ich aufgehört habe. Ich weiß es nicht. Wirklich. 

Antwort
von miamunich123, 56

Oh Gott. Tut mir leid dass ich das jetzt sage aber das ist definitiv nicht normal !!! Ich habe zwar früher unsere Katzen in einem Kinderwagen rumgeschoben was denen bestimmt auch nicht gefallen hat aber Vögel herumschmeißen und Kleintiere aus großen Höhen "herunterschubsen" ist fast schon krank. Red vielleicht mal mit einem Psychologen darüber oder mit deinem Arzt des Vertrauens !! Normal ist das nicht :I

Antwort
von Apreexxx, 38

Die Frage kommt nicht gerade ernst rüber, da die wichtigsten Sachen ausgelassen wurden. Ich erzähle gerne alles genau. Aber nicht in der Öffentlichkeit. Ich habe meine Gründe gehabt, Tiere zu quälen. 

Kommentar von Dackodil ,

Da hier auch Kinder mitlesen und auch empfindsame Erwachsene, bin ich dir sehr dankbar, daß du uns mit Einzelheiten verschonst.


Deine Frage lautete: "wieso habe ich das getan?"
Und hier schreibst du "ich habe meine Gründe gehabt, ...". Du weißt es also? Sag mal willst du uns verar... ?

Es läuft also wieder auf Provokation raus?!

Antwort
von Ceylo61, 61

Geh zum Arzt. Ich hab auch als Kind Regenwürmer durschachnitten, in der Hoffnung, dass ich dann zwei habe. Alles andere iat soch ein bisschen zu heftig. Ich denke, du hast irgendeinen Hass oder eine Wut, die du in dir hattest, an hilflosen Tieren ausgelassen. Wie war deine Kindheit?

Kommentar von Apreexxx ,

Ich geh nicht zum Arzt, ich hatte schon viel mit Ärzten zu tun.

Kommentar von Dackodil ,

Dann ist es wohl therapieresistent.

Antwort
von Tim774, 19

Weil du kein Mensch bist. Sowas ist krank. Eingesperrt gehörst du. Eigentlich reagiere ich nicht so auf Menschen aber wenn ich sowas lese wird mir schlecht und kommt die Galle hoch. Abartig!

Antwort
von tomy00712, 62

Weil du wahrscheinlich nicht ganz dicht bist, komm doch mal bei mir vorbei.

Kommentar von Apreexxx ,

Gerne. Wo wohnste denn?

Antwort
von Waaat, 26

Melde dich beim IS. Du bringst es dort sicher weit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten