Frage von Michi626, 114

Wieso gings mir nach Shisha so schlecht?

Ich hab gestern shisha geraucht zum ersten mal und dann wurde mir schwindelig ca. 10 minuten dann gings wieder weg. Später wurde es noch vieel schlimmer. Mir wurde ganz schlecht und dann hab ich gekotzt dann wollt ich aufstehen und bin ca. 4 mal hingefallen und wieder aufgestanden und das 3-4 mal ich hatte mich nicht unter kontrolle ich konnte nicht stehen. Es war richtig schlimm. Ich konnte nix mehr sehen und meine freunde sagten ich bin auf dem kopf gefallen aber ich erinnere mich nicht daran.hab auch kopfschmerzen wie von irgendwo angeschlagen.es war so schlimm!

Antwort
von nooppower15, 76

Kreislauf eben, du scheinst das nicht zu vertragen.

Also entweder du lässt es oder gewöhnst deinen Körper langsam daran.

Antwort
von CreativeBlog, 49

Guten Morgen,

was du da schilderst hört sich eher an nach einer Kohlenvergiftung. Das passiert wenn ihr ...

  • nicht genug Tabak nimmt
  • die Selbstzünder/Natur Kohle nicht von Asche befreit 
  • 1 lagig Folie (mindestens 3) mit viel zu großen löchern benutzt

Zum anderen welchen Tabak habt ihr benutzt ? ein billigen von Kiosk? Hat es gekratzt beim einatmen vom schlauch?

Mfg 

Kommentar von WasLederstDu ,

endlich mal eine sinnvolle Antwort

Antwort
von godsmackfan95, 80

Shisha rauchen ist eine sehr gefährliche Sache. Durch den extrem hohen gehalt an Kohlenmonoxid, bist du schließlich umgekippt. Falls du nicht rauchst, kommt auch noch hinzu das dort auch Nikotin enthalten ist. Daher kommt dann die starke Übelkeit. Schlimm ist es nicht was dir passiert ist. Aber für die Zukunft weißt du ja was du nicht mehr tun solltest :)

Kommentar von CreativeBlog ,

Naja ein Nikotin-flash kann man sich durch aus vorstellen. Doch übergeben kommt eher, wenn man Kohlenrauch einatmet.

Durch Nikotin zu übergeben ist unwahrscheinlich, zumindest habe ich sowas noch nie gehört 

Kommentar von godsmackfan95 ,

Das ist sehr wohl möglich. Eine Überdosis Nikotin führt sehr schnell zum Erbrechen.

Kommentar von CreativeBlog ,

Habe ich bei meinem freundeskreis noch nie mitbekommen und gehört. Und da rauchen sehr sehr sehr viele, was auch erschreckend ist. 

Kommentar von godsmackfan95 ,

Symptome einer Nikotin-Überdosis:

Verwirrung; Herzklopfen, Herzrasen ;Vermehrter Speichelfluß ; Unruhe ;Physische Erschöpfung, Schwäche ; Muskelzucken; Erbrechen; Hör- oder Sehprobleme

Kommentar von 00Philipp00 ,

Also brechen musste ich auch nie, als ich damit anfing. Ich hatte aber ne Zeit lang, bis sich der Körper daran gewöhnt hatte, ziemlich oft Dünnschiss ^^

Antwort
von VojoSan, 43

Du bist 14 dein Kreislauf ist spielt verrückt im Wachstum und außerdem verträgst du vllt keine Shisha... ich hoffe du hast nicht aus Gruppenzwang oder Angeberei geraucht...
Hör lieber auf damit!

Antwort
von ViopadosHD, 58

dein Körper ist nicht auf Drogenkonsum eingestellt unter gewissen umständen kann das ziemlich gefährlich werden pass besser auf

Antwort
von Germandefence, 26

Du verträgst es einfach nicht ich würde zur Sicherheit zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community