Frage von ArabLadyy1, 95

Wieso gilt es als nicht akzeptabel oder als verwerflich wenn ein 27 jähriges Mädel einen 19 jährigen Freund hat?

Ich kenne viele 27 jährige , die NICHT an Kinder kriegen oder sowas wie Ehe denken. Im Gegenteil sie sind immernoch wie 19 und wollen ihr Leben leben mit Partys etc.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Stachelkaktus, 30

Gib nichts auf die Meinung anderer, die nur reden, damit sie auch was gesagt haben. So lange es zwischen euch stimmt, ist es eure Sache, was ihr macht. Ich kenne auch andere Paare in der Konstellation, bei denen das funktioniert. Kennst du "Lasse redn" von den Ärzten? Falls nicht, hör's dir mal an oder googel den Text. Lohnt sich! 😉😀

Kommentar von ArabLadyy1 ,

hehe ich danke dir ! =) hör ich mir mal an :D

Antwort
von nnblm1, 74

Ich halte weder das eine noch das andere für verwerflich, würde mich aber in diesem Alter doch noch etwas wundern, da hier eben der Altersunterschied schon noch was ausmacht (Stichwort Reife und Lebenssituation - ist mit 40 und 48 oder 30 und 38 ja doch was anderes).

Kommentar von ArabLadyy1 ,

ich boin bald 27, ticke aber immernoch wie als ich 18 war... und jetzt ? bin ich unreif? ich will erst mit so 38 Famillie gründen und sowas... mich schreck sowas aber jetzt noch ziemlich ab(familliengründung)!


Und übrigens wer gibt jmd das Recht zu sagen ab wann man reif ist oder nicht . tzzzzzzzzzzzz

Kommentar von Caineyanko ,

Du bist nicht unreif :D Jeder is so die meisten wollens nur nich zugeben.

Kommentar von nnblm1 ,

Ich wollte keinesfalls deine Beziehung in irgendeiner Form kritisieren, wenn das für euch als Paar passt, dann ist das wunderbar. 

Ich habe übrigens nicht gesagt, dass irgendwer reif oder unreif wäre. Oft sind eben die Lebensplanungen mit 18 anders als mit 27 und anders als mit 43. Ich denke schon, dass es da für viele Menschen einfach Abschnitte gibt, die irgendwann abgeschlossen sind bzw. eben erst irgendwann kommen. Wenn sich zwei Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation befinden bzw. eine ähnliche Zukunftsvorstellung haben, spielt das Alter meiner Meinung nach weniger eine Rolle. Nur bin ich eben davon überzeugt, dass gerade zwischen 20 und 30 oder 18 und 27 oft (muss ja noch lange nicht auf euch zutreffen) die unmittelbaren Zukunftsperspektiven unterschiedlich sind.

Kommentar von ArabLadyy1 ,

mehr hast du wohl auch nicht zu schreiebn was ? @nnblm1

Kommentar von nnblm1 ,

Tut mir leid, wenn du dich angegriffen gefühlt hast. Reife war eigentlich auch nicht wertend gemeint - ich gehe nur von mir und meinem Umfeld aus und da war zwischen 18 und 27 nun mal bei den meisten ein ordentlicher Sprung was Lebenssituation etc. betrifft. Auch von 25 auf (jetzt) 31 hat sich nochmal einiges geändert.

Kommentar von ArabLadyy1 ,

aso is okay =)

ja naja nicht jede 27 jährige ist halt gleich

bei mir hat sich seit dem 18 lebensjahr kaum was verändert, weder hobbys, interessen noch sonst was :) und das find ich gut so

Antwort
von Francescolg, 17

Hallo Arablady, daran ist nichts verwerflich!

Das einzig Verwerfliche daran ist, wenn jemand es kritisiert! Da würde ich anfangen mit Gegenmaßnahmen, erst über Gespräche und Aufklärung (auf die nette Art und Weise) und wenn das nicht hilft, würde ich mich von der Person trennen, da Freunde/Verwandte mit so einer Einstellung sich negativ auf die Beziehung auswirken können, bzw. intrigieren die gerne, suchen ständig nach Gründen und sie legen dem Paar Steine in den Weg, bzw. sie sprechen mit den Eltern und mit engen Freunden (sie mischen sich ein..), um z.B. das Paar auseinanderzubringen, usw.  Das finde ich verwerflich, sich in anderer Leute Leben und Liebe einzumischen...!

[Mit 27 ist 'sie' aber kein "Mädel" mehr, sondern eine Frau, nur mal so sag ;-)]


Kommentar von ArabLadyy1 ,

und das entscheidest DU ? dass sie kein mädel mehr ist? in der usa gilt man sogar bis 33 als sweet und naives girl. 

Kommentar von Francescolg ,

Jeder hat eine eigene Vorstellung von "Mädel". Ich war längere Zeit in den USA und ich kann, was du sagst, überhaupt nicht bestätigen. Es stimmt nicht, dass alle Frauen in dem Alter als süß und naiv gesehen werden. In den USA leben ganz unterschiedliche Leute, natürlich auch ältere süße und naive Menschen, nicht nur "Mädels" sind so. Naiv ist nur, wer Naives tut.

Aber ich glaube, wir drehen uns im Kreis. Ich wollte dir blos zu deiner Frage antworten: Nein, das geht in Ordnung. Ob du mit 27. noch Mädel bist, oder eine "junge Frau", ist deine Entscheidung.

Antwort
von M4ETHOR, 48

Hallo!

Ist sozial bzw historisch bedingt. Es war früher völlig normal, dass ältere Männer junge Frauen geheiratet habe (in manchen Teilen der Welt ist es das immernoch). Hierbei Meine ich jetzt krassere Altersunterschiede als 15 oder 20 Jahre. Und auch heute ist es oft eher so, dass der Mann älter ist als die Frau, weswegen das gesellschaftlich mehr akzeptiert ist. Aber auch dieses Klischee wird mehr und mehr durchbrochen und auch eine Frau mit einem jüngeren Mann gibt es immer öfter.

Kommentar von ArabLadyy1 ,

findest du dass die "Frau" mit 27 alt ist??? also keine junge frau mehr ? XD

Kommentar von M4ETHOR ,

Natürlich nicht... Aber ich meinte das Altersverhältnis, dass der Mann einfach jünger ist ;)

Kommentar von ArabLadyy1 ,

ok haha =)

Antwort
von janfred1401, 17

das ist absolut nicht verwerflich. Jeder darf sich mit jedem zusammentun. Alt mit jung - Mann mit Mann, Frau mit Frau.

Happy sein und auf die Meinung von anderen sche***sen. Das sollte deine Devise sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten