Frage von peace1287, 91

Wieso gibts eigentlich bei der Champions League seit einigen Jahren die Regel das Auswärtstore mehr zählen als Heimtore?

Ich finde das war früher besser. Erstens ist es spannender. Und zweitens ist die aktuelle Regel doch völlig unlogisch! Gerade beim Spiel zb. Wenn Benfica jetzt 2:1 gewinnen würde. Dann scheiden sie aus obwohl der Gesamtspielstand dann 2:2 wäre. Sie hätten zwar dann kein Auswärtstor geschossen, aber dafür hätten sie doch dann 2 Zuhause geschossen. Während da Bayern dann dafür nur 1 gemacht hätte...

Was soll diese Regel?

Antwort
von kevin1905, 43

Ich finde das war früher besser.

Früher wäre dann also die Spielzeiten bis einschließlich 1966/67.

Denn seit 1967 gibt es die Auswärts-Tore-Regel im Europapokal.

Gehe ich recht in der Annahme, dass du über 60 bist?

Die Regel soll dazu führen, dass Mannschaften auswärts offensiver spielen und die Spiele daher für Zuschauer interessanter werden. Auch reduziert es die Wahrscheinlichkeit von Verlängerungen, die meist aufgrund der dann fortgeschrittenen Ermüdung meist recht langweilig sind.

Kommentar von peace1287 ,

Nein ich bin 29!!

Und ich meine mich zu erinnern das es vor einigen Jahren nicht so war.. ist ja aber auch egal wenn ich mich irre..

Sinnlos ist doch trotzdem.. weil leistung wäre bei nem 2:2 doch die selbe..

Gerade wenn Mannschaften statistisch zuhause besser sind. 

Dann wäre hier zb. Benfica doch genauso gut wenn sie zuhause 2 tore machen und Bayern nur 1.. beim Fussball gehts doch darum Tore zu schießen und nicht darum, wer weniger Tore Zuhause bekommen hat. Ich finde so eine Regel kommt in erster Linie wirklich guten und reichen Vereinen zugute... 

Und Verlängerungen machen doch solche KO Spiele erst richtig spannend!!


Antwort
von UrsulaSeul, 57

Haben ich und ein paar Freunde heute auch diskutiert- Unsere Therorie:Es ist so weil wenn man auswärts spielt ist der Druck bzw. Die Belastung höher (sieht man auch beim jetzigen Spiel,die Gäste werden ohne Grund ausgebuht)

Ist aber auch nur eine therorie ;)

Antwort
von PeterSchu, 31

Ohne diese Regel besteht die Gefahr, dass Mannschaften im Auswärtsspiel sich nur auf die Abwehr beschränken, um ja kein Gegentor zu kassieren. Und zuhause mit einem Tor dann weiter zu kommen.

Antwort
von cubekid, 11

Ich glaube ein Grund dafür ist dass dann ein Ausscheiden durch Elfmeterschießen unwahrscheinlicher ist

Antwort
von PicarderKoenig, 47

Auswärts spielt man schlechter, ist statistisch erwiesen.

Antwort
von peace1287, 25

Seht ihr!? Und jetzt ist das Spiel gelaufen! Lohnt sich gar nicht mehr weiter zu schauen.. Diese Regel zerstört die Spannung total! 

Ich zock jetzt dafür lieber ne runde fifa...

Kommentar von kevin1905 ,

Auch bei FIFA gibt es die Auswärts-Tore Regel :D

Behaupte ich jetzt einfach mal auch wenn ich seit 2010 keins mehr gespielt habe...

Kommentar von TobsterMRT ,

nein gibt es nicht

Kommentar von sepki ,

Sowas muss nicht heißen, dass es gelaufen ist.

Bedenke Bayern - Manchester.

Vorher geführt und in der Nachspielzeit dick kassiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten