Frage von DenisSulovic21, 160

Wieso gibt's denn überhaupt IPod's? Mit dem iPhone kann man genau so gut Musik hören, außerdem hat das iPhone viel mehr Funktionen?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Blobeye, 55

Günstiger, außerdem hat man dann ein Gerät nur zum Musik hören (ohne abgelenkt zu werden). Du musst es ja nicht kaufen (und die Leute die es kaufen müssen sich eig. auch nicht vor dir rechtfertigen - hat alles seine Gründe).

Antwort
von sepki, 37

Den iPod gab es schon vorher.

Dazu dient der iPod heute quasi als besserer MP3-Player.

Warum also ein Telefon kaufen, wenn man nur einen Musik-Spieler will?

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Wieso ist er der bessere MP3-Player als das iPhone ?

Kommentar von sepki ,

Sagte nicht, dass der iPod besser als das iPhone ist.

Ich sagte, dass der iPod besser ist, als andere mp3-Player.

Kommentar von sepki ,

Den iPod kauft man sich, wenn man damit Musik hören will.

Ein iPhone kauft man sich, wenn man ein Smartphone haben möchte.

Antwort
von Retniw98, 41

Der iPod Touch ist ein "Einsteiger iPhone" ohne Telefonie. Er ist mit ~200€ recht günstig zu haben und verleitet später zum Kauf eines richtigen iPhones.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Hmmm ok krass

Kommentar von Retniw98 ,

Dieses Vertriebsmodell ist genial, es hat bei mir schließlich auch funktioniert. 😁

Antwort
von JUSTLIKELASAGNE, 71

ist viel billiger als ein iphone vielleicht wollen die eltern erstmal sehen wie ein kind damit umgeht bevor es dann später ein richtiges handy bekommt 

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Hmm ok krass

Kommentar von JUSTLIKELASAGNE ,

ist nur eine vermutung bin kein apple insider oder so :D

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ok, krass.

Antwort
von TheFreakz, 28

Wieso? Weil man auch einen iPod haben kann und kein iPhone haben muss. Ich habe zwar keinen - aber durchaus kann er schon praktisch sein. Da man nicht die ganze Musik am Handy hat und auch Akku spart.

Antwort
von OnkelSchorsch, 59

Und wieso eigentlich iPods? Gibt dioch auch tragbare CD-Player?

Ach ja - wieso eigentlich CD-Player? Gibt doch den Walkman, also tragbare Kassettenabspielgeräte.

Anders gesagt: den iPod gab es schon vor dem ersten iPhone.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Hmmm den sollte man aber jetzt abschaffen. iPod ist für nichts gut.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Wenn du keinen iPod möchtest, kaufe dir halt keinen.

Antwort
von Cecke, 25

Hey, der iPod ist einfach eine günstige Alternative zu den "teuren" iPhones, ohne die Option zu telefonieren. Dennoch kannst du mit einem iPod viel mehr machen als nur Musik hören und das Ganze ist einfach günstiger.

LG

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 18

Richtig. Alte Technik. Der erste iPod kam 2001 raus, vorher gabs schon andere Modelle die noch Katastrophe waren. 2006 kan das erste iPhone raus, ein iPod mit Telefonfunktion.

Heute kann ein Smartphone alles. Der iPod verkauft sich nur noch mies und früher oder später wird die Produktion eingestellt.

Der kleine iPod nano wird zunehmend von der Apple Watch ersetzt.  

Antwort
von RuffyMemo, 23

iPods gab es vor den iPhones und deswegen wurde es beibehalten

Antwort
von user50034, 17

Der iPod ist um einiges billiger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community