Frage von Alpi12345, 95

Wieso gibt gott / Allah manchen die Gabe geister oder sonst irgendwelche Kreaturen zu sehen?

Antwort
von JTKirk2000, 35

Ich habe nicht die Gabe Geister zu sehen, aber ich habe die Gabe bei meinem Gegenüber den geistigen Einfluss erkennen zu können, das heißt, ob dieser negativ, im weltlichen Sinne positiv oder gar heilig ist. Wenn der geistige Einfluss besonders stark negativ ist reagiere ich instinktiv vorsichtig und bei einem besonders starken heiligen Einfluss sieht es für mich auch ohne Konzentration auf die entsprechende Gabe der Wahrnehmung so aus, als ob von dieser betreffenden Person ein starkes weißes Licht ausgeht. 

Zu der Antwort von 3Moriarty8 kann ich nur schreiben, dass er in dieser Hinsicht so was von keine Ahnung hat.

Kommentar von Trashtom ,

Nennt man das nicht ganz einfach Menschenkenntnis - Eine Fähigkeit, Menschen aufgrund Gestik, Mimik, äußerer Erscheinung, Ausstrahlung, usw. schnell und richtig einzuschätzen?

Kommentar von JTKirk2000 ,

Ich denke doch, dass es schon etwas anderes ist, als Menschenkenntnis. Bei Menschenkenntnis schätzt man bewusst oder unbewusst auf Basis bisher bekannter Muster Menschen ein, ob man diese nun länger kennt oder auch gerade erst kennen gelernt hat.

Ich meine aber direkt, dass ich zumindest durch diese Gabe eine Art Aura um die betreffende Person sehen kann. Wenn diese Aura eher dunkelgrau ist, dann ist der geistige Einfluss negativ. Ist die Aura hellgrau, so ist der Einfluss positiv und wenn sie weiß ist, dann ist der Einfluss heilig. Wenn der geistige Einfluss besonders stark negativ ist, so reagiere ich instinktiv vorsichtig, was für mich vermutlich darauf begründet ist, dass ich dann unterbewusst diese dunkle Aura wahrnehme, ohne darauf achten zu müssen - weil dann darauf zu achten vermutlich in einer gefährlichen Situation von der notwendigen Vorsicht ablenken würde. Ist der geistige Einfluss sowohl heilig, als auch besonders stark bedarf es ebenso keiner Konzentration auf diese Gabe, sondern diese Aura strahlt mich so sehr an, als ob eine Lampe mich weiß von hinter der Person direkt anstrahlt - obwohl da gar keine Lampe ist.

Da dieser geistige Einfluss durchaus veränderlich sein kann, hat dies wenig mit Menschenkenntnis in dem Sinne zu tun. Ich kenne das auch von mir, dass ich manchmal gute Gedanken habe, manchmal welche, die ich lieber gar nicht haben wollte, weil sie mir zu schlecht sind, und manchmal solche, mit denen ich anderen helfen kann, sich geistig zum Guten weiter zu entwickeln oder darin zu bestärken. 

Menschenkenntnis würde dahingehend ja eigentlich nur aussagen, dass man in einem gewissen Rahmen (der individuell unterschiedlich ist) zu allem davon in der Lage wäre, aber nicht unbedingt was gerade angesagt ist, wenn dies nicht gerade aufgrund der Mimik, Gestik und anderer physischer Kommunikationsformen erkennbar ist. Die Möglichkeit, den geistigen Einfluss bei anderen sehen zu können, ermöglicht, zu erkennen, ob eine Person etwas gut meint, und wenn ja, wie sehr, oder ob man sich eher auf eine potentielle Gefahr vorbereiten sollte - unabhängig davon, ob sie ohne diesen geistigen Einfluss sehen zu können, bereits erkennbar oder auch nur naheliegend ist.

Kommentar von Trashtom ,

Also du kannst eine übermenschliche Fähigkeit aktivieren, welche dir sofort und fehlerlos die Aura (von grau bis weiß) oder Absichten eines Menschen anzeigt. 

Laut dieser wunderschönen Augenkrebs-Esoterik-Seite kann das sogar jeder: http://www.licht-liebe.at/Aura.html#Die_Aura_sehen_lernen_Anleitung

Sonst noch irgendwelche Fähigkeiten?

Kommentar von JTKirk2000 ,

Ja, ich kann ebenso gut Dinge ignorieren, die mir nicht in den Kram passen, wie Du.

Antwort
von Meatwad, 9

Die Zahl der Anzeichen für die Existenz von Geistern ist identisch mit der Zahl der Anzeichen für die Existenz eines Gottes. Du findest diese Zahl rechts neben der 9 auf deiner Tastatur.

Antwort
von ChrisDaywalker, 8

Die Geistern die es gibt sind keine Phendomäne sondern verfallende seelen die sich bilden und aus einander fallen dazu sagt man seelische abfall.Ich hoffe konnte dir damit weiter helfen bei intresse kannst mich gern anschreiben.Da ich gläubig bin find ich es sehr traurig den Menschen zu sagen das es kein Gott oder Geistern gibt jeder hat sein glaube und wer daran nicht glaubt wird schon seine Erfahrung sammeln es gibt viele Menschen die auch nicht am Gott geglaubt haben,aber wo die eine Nahtod erfahrung hatten,haben sie sich Blitz artig geändert und sind einen anderen weg gegangen.Und es gibt Beweise das der Tod kein Ende ist sondern wir verlieren unseren Irdischen Körper aber die seele wie man so sagt ist Lichtenergie und die Seele lebt weiter.

Antwort
von OnkelSchorsch, 13

Da es keine Geister u.ä. gibt, handelt es sich beim Sehen von Geistern nicht um eine "Gabe", sondern um Wahnvorstellungen bzw Halluzinationen.

Das sind Ergebnisse von psychischen Erkrankungen, die wiederum verschiedene Ursachen haben können. Allah/Gott hat damit nichts zu tun.


Antwort
von DerBuddha, 7

aus wissenschaftlicher sicht unterliegen menschen, die geister sehen oder spüren, einem fake ihres gehirns..... es wurde vor einiger zeit eine großangelegte studie mit experimenten unter benutzung der neusten geräte bei menschen mit behauptungen von geistererscheinungen usw. durchgeführt.........das ergebnis ist so nüchtern, wie ein kleinkind, dass gerade geboren wurde...........*g*

fakt ist nämlich, dass ein bestimmtes areal im gehirn für diese wahrnehmungen verantwortlich ist und eben nur eine täuschung des gehirns vorliegt.........das problem ist jedoch, genauso wie bei den religionen, dass man gläubige mit NICHTS überzeugen kann, was gegen ihren glauben spricht..............

aber egal, denn es heisst ja nicht umsonst nur "glauben" während man wissenschaftlich dann schon viel mehr weiß..............*g*

auf die frage bezogen:

es gibt weder gott noch geister.....schau dir die geschichte und entstehungsgeschichte der religionen und götter an, dann hast du deine antwort................:), falls du sie dann glauben willst, was ich bezweifle......*g*

man kann es auch an einem beispiel deutlich werden lassen:

wenn menschen behaupten, ein gott habe ihnen befohlen, dinge zu tun, dann wird ihnen nur geglaubt, wenn diese dinge auch "gut" sind und er wird als prophet oder sonst was angesehen..........behauptet ein anderer dann das selbe und hat dabei "schlimme" dinge getan, kommt er in die klapse..........

wie blöd, denn WER will denn wirklich behaupten, dass nicht doch ein gott aus einem bestimmten grund wirklich einem menschen befohlen hat, gerade diese schlimmen dinge zu tun?.......wenn man sich so die bibel durchliest, dann hat gott doch selbst die schlimmsten greueltaten getan und sogar befohlen........denkt mal drüber nach..............*g*, zudem können gläubige auch nie behaupten, ihr gott wäre nur gut, denn ein erbauer des universums wäre für uns überhaupt nicht begreifbar, erfassbar und schon gar nicht durch uns zu verstehen................ausserdem ist gut/böse sowieso nur relativ..........wäre es anders, dann würden alle gläubigen menschen nur lügner sein, wenn sie behaupten, sie sind gute menschen und töten trotzdem andere im namen ihres gottes...........auch darüber solltet ihr mal nachdenken.....................:)

Antwort
von Alpi12345, 33

Also ich wollt mal fragen bezüglich Geister und andere derartigen Lebewesen also es gibt Leute die eine "gabe" haben und diese wahrnehmen können jz ist aber die Frage wieso givt gott/ Allah nicht jedem die Gabe oder keinem das es ja iwie schon blöd ist das welche wegen ihrer Gabe als psysich gestört oder sonst was abgestempelt werden

Kommentar von belem3 ,

Dein Glaube bestimmt darüber ob du diese Menschen für verrückt oder heilig hältst - Du "glaubst", daß es Menschen gibt, die Geister sehen. Jemand anderes "glaubt", daß es niemanden gibt, der das kann. Ihr beide werdet damit zum Richter über die Glaubwürdigkeit anderer - stellt euren Glauben über den Glauben anderer und urteilt. Mit Gott und Allah hat das schon deswegen absolut nichts zu tun.

Antwort
von Viktor1, 6

Macht er garnicht. Oder kannst du Geister sehen ?

Antwort
von petersensenior, 26

Geister gibts nicht!
Einbildungen, nix anderes. Das gehirn ist mit der verarbeitung der sinneseindrücke überfordert. Suche mal bei google nach optischen täuschungen.

Kommentar von Alpi12345 ,

Da hat jeder seine eigene Meinung ich glaube nicht wirklich sn Geister sondern an was ähnliches

Antwort
von belem3, 27

Tut er das?

Antwort
von earnest, 4

Da nicht einmal klar ist, ob es Gott gibt - geschweige denn Geister - ist deine Frage gegenstandslos.

Aber es gibt Menschen, die im Vollrausch kleine grüne Männchen sehen.

Gruß, earnest

Antwort
von Simong666, 9

Niemand kann dir diese Frage fachlich korrekt beantworten.

Du stellst hier zuerst 4 Hypothesen in den Raum. Es gibt Geister, es gibt Menschen die Geister sehen können, es gibt einen Gott bzw. Allah und dieser ist dafür Verantwortlich das manche Menschen Geister sehen können.

Ich kann dir diese Frage nicht beantworten, denn es gibt keinen nachprüfbaren Beweis für die Existenz von Geistern oder Geister ähnlichen Kreaturen. Nein es gibt für diese nicht mal den kleinsten Hinweis.

Das genau gleiche wie bei den Geister trifft auch auf alle Drei anderen Hypothesen zu. Deshalb ist es unmöglich dir auf diese Frage eine Antwort zu geben.

Ich finde es aber nebenbei Falsch das dich hier Leute bereits als Verrückt bezeichneten. Ich persönlich halte Geister zwar auch für vollkommen erfundene Figuren. Aber wenn du daran Glauben willst kann ich daran nichts negatives Entdecken, du tust damit ja niemandem Weh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten