wieso gibt es viele die Wasser Sparen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist nicht unhygienisch, wenn man nicht täglich duscht - tägliches Waschen am Waschbecken reicht völlig aus. Außerdem kostet Wasser Geld.

Sooft duschen gibt es nur in der westlichen Welt. In Afrika haben viele Menschen nicht mal Zugang zu Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist er komisch? man muss keineswegs jeden Tag duschen, das verbraucht nun mal viel Wasser. Und wenn man dann noch literweise Duschzeug nimmt ist das weder für die Umwelt noch für die Haut gut.

Es gibt Waschbecken, Lappen uns Seife, das tut es auch.

Deo braucht man auch nicht zwingend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es ist eine Ausrede von ihm... er ist einfach zu faul.

Anders sieht es in Gebieten wie zum Beispiel (Süd)kalifornien aus. Ich kenne Kalifornier, die wirklich nur wenige Minuten pro Tag duschen (und teilweise auch nicht jeden Tag), weil sie das wirklich für die Umwelt tun... denen nehme ich das auch ab, weil wir ja alle wissen, was die dort für ein Trockenheitsproblem haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich gibt es Leute, die das für die Umwelt tun, was auch total okay ist, weil der Süßwasservorrat schließlich irgendwann aufgebraucht ist und man ja auch nicht das komplette Wasser wieder so reinigen kann. Wir können das Wasser ja auch trinken, was in anderen Gebieten nicht der Fall ist - es muss also einwandfrei sein. Also soweit ich da informiert bin.

Aber auf der anderen Seite tut es der Haut auch nicht gut, weil das die natürliche Schutzschicht zerstört. Manche sind aber sicher auch zu faul. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dusch jetzt auch nur alle 3 Tage mal Oo'
Jeden Tag duschen ist ungesund, das zerstört den natürlichen pH-Film der Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung