Wieso gibt es so viele Sparkassen in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sparkassen sind eben keine Niederlassungen eines großen Unternehmens, sondern wurden unabhängig voneinander regional gegründet und haben erst später angefangen, in bestimmten Bereichen zusammenzuarbeiten.

Immerhin gibt es seit ein paar Jahren einen gemeinsamen IT-Dienstleister, so dass man jetzt auch deutschlandweit bei allen Sparkassen seine Kontoauszüge ausdrucken kann, und auf kostenfreie Auszahlungen an Automaten hat man sich auch geeinigt, aber kostenfreie Einzahlungen auf das eigene Konto bei fremden Sparkassen gehören nicht zum Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Sparkassen regionale und voneinander unabhängige Institute sind. Die haben die gleiche Rechtsform und die gleichen Dachverbände, mehr aber auch nicht.

Hat ein paar Vorteile aber sicherlich auch - wie bei deinem Beispiel - ein paar Nachteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach - weil es dafür spezielle -Automaten braucht und die Sparkassen sind von Mo-Fr geöffnet, da gibt es keine Notwendigkeit, Geld nicht am Schalter einzuzahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sparkasse hat ein Abkommen mit der Volksbank (zumindest in meinen Breitengraden). Du kannst deren Automaten auch kostenlos nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?