Frage von mickel76, 21

Wieso gibt es so viele Netto Rechner fürs Elterngeld im Internet also dort wo man das Nettogehalt Eintrag soll aber es wird doch von Brutto gerechnet?

Antwort
von WorkingMom1974, 17

Grundsätzlich hast du Recht, die Elterngeldstellen gehen zunächst vom Bruttogehalt aus und ziehen dann Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ab. Diese Abzüge sind allerdings nicht 100%ig identisch zu den Abzügen auf deiner Gehaltsabrechnung, sondern werden von den Elterngeldstellen standardisiert. Und um diese Abzüge richtig zu berechnen, muss die Elterngeldstelle recht viele Informationen z.B. zu eurer Steuerklasse, Krankenversicherungspflicht etc. haben. Die Berechnung ist an sich recht aufwändig, dieser Artikel erklärt die Berechnung denke ich recht gut: http://deinelterngeld.de/elterngeldberechnung/

Am Ende kommt aber etwas heraus, dass eurem Nettogehalt recht ähnlich ist. Mit der Ersatzrate multipliziert ergibt sich dann dein Elterngeld.

Mit den meisten Elterngeldrechnern soll im Gegensatz dazu nur ein grober Anhaltspunkt für das zu erwartende Elterngeld gegeben werden und es sollen gleichzeitig auch nicht zu viele persönliche Daten abgefragt werden müssen. Deshalb gehen die meisten Elterngeldrechner den Mittelweg: Ihr müsst eigentlich nur ein paar Infos angeben und bekommt trotzdem ein recht genaues Ergebnis, eben weil das Nettoeinkommen ein guter Indikator für das von den Elterngeldstellen berechnete Elterngeldnetto ist.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Antwort
von Zumverzweifeln, 21

Vermutlich weil es für die Eltern interessant ist zu wissen, was sie genau zur Verfügung haben werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community