Frage von heimkid, 118

Wieso gibt es so viele merkwürdige Menschen?

Die zum Beispiel total durch drehen, wenn sie länger mit ihrer Familie zusammen sein müssen und dabei das Gefühl haben sich dauerhaft verstellen zu müssen und es nicht aushalten können, wenn sie umarmt werden. Allerdings nur in manchen Momenten.

Jene Menschen haben auch kein Problem damit, wenn sie gespoilert werden. Im Gegenteil sie schauen sich sogar oft bei Wikipedia die komplette filmhandlung an und freuen sich trotzdem wie bolle auf den Film.

Wieso sind Menschen so komplett komisch und was können sie tun, um nicht mehr so komisch zu sein?

Antwort
von laura4446, 8

jeder Mensch ist anders, ich halt es auch nicht lang mit meiner Familie aus, andere wollen gern wissen, wie ein Film ausgeht.. das ist doch nicht schlimm, du bist komisch genug, dass du die Frage stellst..

Antwort
von bikerin99, 62

Das ist eine Sache der Perspektive, wen man als merkwürdig bezeichnet.
Menschen sind unterschiedlich und benehmen sich unterschiedlich. Das eigene Verhalten bezeichnen wir meist als normal, weil wir uns in dem Kreis, in dem wir uns bewegen, so sind, wie die anderen.

Antwort
von RobertMcGee, 80

Menschen sind komisch, weil es keine psychisch gesunden Menschen gibt. Jeder hat irgendwo einen Knacks weg.

Selbstverleugnung ist das einzige, was man dagegen tun kann - macht das Ganze aber eher schlimmer als besser

Antwort
von seikoma, 80

Allein diese Frage ist schon komisch. Es ist doch natürlich dass nicht jeder Mensch gleich ist. Das ist doch auch bei Tieren so. 

Das liegt an verschiedensten Faktoren, jeder hat eine andere Anlage und wurde in seiner Vergangenheit auf unterschiedlichste Weise von seiner Umwelt beeinflusst. Jeder Mensch hat was anderes erlebt. Es wäre nur unnatürlich wenn es nicht so komische Menschen geben würde. 

Kommentar von heimkid ,

Und was kann ein Mensch dagegen tun?

Kommentar von seikoma ,

Wenn es den Menschen selber stört, überlegt er sich nochmal genau ob er diese Charaktereigenschaft wirklich nicht will und versucht es sich bewusst abzugewöhnen.. Es kommt irgendwie auch darauf an, was genau das ist. Bei manchen Sachen reicht es wenn man hartnäckig ist um es abzugewöhnen. Bei manchen anderen kann es vermutlich mehr brauchen.. 

An anderen Menschen würde ich mich nicht einmischen..

Kommentar von heimkid ,

Wie genau kann sich ein Mensch denn so etwas abgewöhnen. stell dir vor du hast immer mal wieder Probleme damit umarmt zu werden. Du lässt es aber zu, weil du deiner Familie einen gefallen tun willst, aber irgendwann platzt du förmlich, weil du es nicht ertragen kannst. WIE kannst du dir das abgewöhnen?

Kommentar von seikoma ,

Die Ursache dafür finden. Genau für so etwas gibt es ja Therapien

Antwort
von Marvius, 65

Jeder darf doch so sein, wie er selbst will?

Kommentar von heimkid ,

Klar aber wenn es die Person stört?

Kommentar von Marvius ,

Wenn es die Person stört, dann muss sie es sich selbst abgewöhnen. Ist nicht einfach, geht aber.

Kommentar von heimkid ,

wow und wie soll das gehen?

Kommentar von Marvius ,

Man muss sich selbst das Problem bewusst machen und dann dagegenarbeiten. Wenn man z. B. einen nervösen Tick hat, dass man auf allen Sachen rumtrommelt, dann sollte man es lassen, sobald man merkt, das man es schon wieder tut.

Kommentar von heimkid ,

um solche Dinge geht es doch aber gar nicht 😂😂😂

Kommentar von Marvius ,

Wenn man selbst nen Problem mit eigenen Verhaltensweisen hat, dann gewöhnt man sich sie ab. Das kann man nur selbst machen. Niemand anderes.

Kommentar von heimkid ,

Und du hast es immer noch nicht geschafft etwas sinnvolles zu der Frage beizutragen. Wie soll das geschehen?

Antwort
von DebbieStyles02, 6

Jeder Mensch sollte so akzeptiert werden wie er ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community