Wieso gibt es so viele Jugendliche die nie lernen für die Schule?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das ist reine Faulheit, weil man eben entweder nicht interessiert ist, sich unterfordert fühlt, oder das Gefühl hat es nicht für einen selbst zu tun.

Und ich fand PCs schon immer wichtiger als alles andere. (Es gibt Ausnahmen, aber grundsätzlich ist die IT Arbeit u. Hardware/Software wichtiger)

Ich war einer derjenigen. Es hat mich einfach nie interessiert so langweilige Sachen zu lernen, die ich nie im Leben benötigen werde u. die hab ich auch noch nie benötigt. Ich meine wen interessiert es bitte was ein bestimmter Künstler vor 200 Jahren gemacht hat? Mich nicht, das ist Vergangenheit und da soll es auch bleiben.

Mein Ergebnis daraus waren:
Schlechte Noten, 2 mal sitzen geblieben, Schule abgebrochen u. war 1 1/2 Jahre arbeitslos.

und was ist jetzt aus mir geworden?

- Jetzt mit fast 21 Jahren habe ich vor einem Jahr arbeiten angefangen, habe eine fixe Ausbildungsstelle mit Stipendium (IT - Informatik, Bereich: Webseiten- u. Software Programmierung) u. besuche noch nebenbei einen Weiterbildungskurs des WIFI's.
(Habe trotzdem genug Freizeit u. verdiene gut)
Ich würde sagen "Läuft bei mir."

Grundsätzlich gilt: Wo ein Wille, da auch ein Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einen wollen sich nicht anstrengen, weil es eben so viele Möglichkeiten gibt, den Tag angenehmer zu verbringen als mit Hausaufgaben. Die anderen haben es ganz einfach nicht nötig, weil sie in der Schule genug mitbekommen, dass es fürs Durchkommen reicht.

Üblicherweise überreißt man auch in einem gewissen Alter noch nicht, dass man sich mit einem schlechten Schulabschluss seine beruflichen Chancen schmälert und wundert sich dann erst ein paar Jahre später, warum die etrwas Fleißigeren die coolen Ausbildungsstellen als Kfz-M;echatroniker bekommen während man selber schauen muss, dass man noch einen Ausbildungsplatz als Frittenbäcker bei Mac abkriegt.

Aber keine Angst! Ich habe schon viele Leute kennegelernt, die auch nach einem eher schlechten Start noch richtig gut ins Geschäft gekommen sind.

Und Leute mit super Schulabschlüssen, aus denen dann doch nichts geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist reinrassige Faulheit! Ich kann mich gut erinnern.

Alles andere war wichtiger als zu lernen. Ich hab's nur getan, wenn der Hut schon lichterloh gebrannt hat. Und irgendwie hab' ich's immer leicht  geschafft.

Heute, viele Jahre später frage ich mich, wie sich mein Leben entwickelt hätte, wenn ich mit vollem Einsatz gelernt hätte. Was wäre wenn... ist wahrscheinlich eine Alterserscheinung.  :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann am besten Dinge lernen, die einen auch interessieren und in welchen man einen Sinn sieht. Manche fragen sich wofür sie z.B. Polynomdivision o.ä. im späteren Leben benötigen.

Dazu ist jeder Mensch unterschiedlich aufnahmefähig. Manche tun zwar regelmäßig etwas für die Schule, können aber nicht so schnell neuen Stoff aufnehmen. Andere kommen dagegen mit weniger lernen aus.

Einige finden auch kaum die Zeit dazu, da es immer mehr Ablenkungsmöglichkeiten gibt.

Dann gibt es auch die, die einfach keine Lust haben o.ä.. Dies hängt aber oft auch mit dem Umfeld zusammen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mehrheit tut schon was. Da sind die, die begriffen haben, das das halt nötig ist. Ob Hauptschüler, Gymnasiast oder REalschüler ist dabei egal.

Es gibt natürlich in der Tat auch die, denen alles am A.... vorbeigeht. Die haben es halt häufig nicht anderes vorgelebt bekommen. Haben nie gelernt dass sich Leistung lohnt. Sehen von anderen (Eltern) das man auch so durchkommen kann.

Eine null Bock Phase machen hingegen wohl viele durch. Ist ja auch nicht weiter tragisch solange das nur eine kurze Zeit ist und man sich wieder fängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Cleverles die im Unterricht gut aufpassen und eine schnelle Auffassungsgabe haben. Die müssen dann den Stoff nicht mühsam Zuhause selbst erarbeiten und schreiben auch ohne großartig Lernen gute Noten.

Dann gibt es die, die behaupten sie würden nicht lernen, tun es aber doch und die Leistung stimmt.

Dann gibt es die schlechten Schüler die so viel Stoff verpasst haben dass sie gar nicht wissen wo sie anfangen müssten um den Anschluss noch zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Lust und immer wieder aufschieben. Viele Themen interessieren Schüler nicht und sind deshalb mühsam. Manche Schüler erkennen den Sinn nicht, weshalb man etwas bestimmtes können/wissen muss und wie wichtig Noten später eventuell sein könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin schon seit 20 Jahren aus der Schule draußen und das gab es damals schon. Ich bin ein Paradebeispiel dafür. Ich habe weder gelernt, noch daheim mein Aufgaben gemacht sondern meist am nächsten Tag von den anderen abgeschrieben. Dafür habe ich im Unterricht aufgepasst und mitgearbeitet um meine schwachen Schularbeitsnoten auszugleichen und schwupps...ich habe trotzdem mein Abi mit gutem Erfolg absolviert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie zu faul sind und es sonst, wenn auch knapp, reicht. Igh gehöre selber zu diesen Schülern, also ich verstehe sie ganz gut. Warum lernen, wenn man tollere Sachen machen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie nicht wissen, dass sie sich für ihre Zukunft selber Steine in den Weg legen. Oder weil sie nicht glauben was ihnen die Erwachsenen sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durge
04.11.2016, 06:58

Sorry hab mich verklickt

0

Durch die Handys, Konsolen, Tvs, Pcs,...lassen sie sich oft ablenken und haben kein Bock mehr für die Schule zu lernen, aber bedenke das nicht alle so sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber als Schüler der nie lernt muss sagen, dass ich einfach zu faul bin. Mir reicht es einfach im unterricht zuzuhören und brauche dann nicht zuhause zu lernen.

Und ja..ich langweile mich lieber zuhause und mache garnichts statt hausaufgaben zu machen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie die Wichtigkeit der Schule noch nicht erkennen/andere Dinge in ihrem Leben aktuell eine größere Rolle spielen 

Ist ein normaler Entwicklungszeitraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bewusstuss
04.11.2016, 07:03

Na so normal ist das ganze aber nicht 

0

Weil sie in der heutigen Zeit keine Perspektive mehr auf einen gutbezahlten und angenehmen Job haben sondern die Arbeitgeber am liebsten einen 15-Jährigen doppelten Doktoranten mit 30 Jahren Berufserfahrung für den Job als Reinigungskraft haben wollen -,- .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageAntwo
04.11.2016, 07:14

Quatsch. Die Jugend heute hat soviele Perspektiven wie kaum Generationen davor

0
Kommentar von profil10
05.11.2016, 14:12

Wie wahr, wie wahr.
Aber mit etwas Glück findest du mal (so wie ich) einen Arbeitgeber mit Verstand u. Der nicht nur Zahlen schätzt, sondern auch sein Hirb benutzt.

1

also ich habe mir deine ganzen fragen innerhalb einer Woche angeschaut. also, da bleibt mir wirklich die sprache weg. ich werde versuchen, sie alle auf einmal zu beantworten und dann kommt von mir nichts mehr, denn dafür ist mir echt die zeit zu schade.    ich habe auch 2 Kinder und einenenkel großgezogen, aber ds gabsbei mir nicht.      was machst du schon morgens um 6 Uhr am Handy. stattdessen kann man doch duschen, in ruhe frühstücken, sich schon mal auf die schule vorbereiten, Vesperbrot und getränk einpacken. dann reicht die zeit auch für den bus. in der schule mitmachen und sich auf den unterricht konzentrieren. wenn du nach hause kommst, Mittagessen, etwas ausruhen. am nachmittag vor den Hausaufgaben Schreibtisch aufräumen. Hausaufgaben, sich vor allen dingen erst auf den nächsten tag vorbereiten. danach Sport oder sich mit freunden treffen, spaß haben. früh schlafen gehen. du bist noch so jung, aber es sind entscheidende jahre. versaus nicht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?