Frage von LordRob, 62

Wieso gibt es schnecken überhaupt noch?

Entkommen können die ihren Jägern ja nicht

Antwort
von voayager, 18

Lautlos kriechen sie dahin und schmecken für die meisten Tiere einfach nicht. Einige Arten sind zudem giftig, daher eh ungenießbar. Es könnte auch sein, dass sie ausgeprochen geruchsarm sind, so dass sie nicht gewittert werden können.

Antwort
von LordRob, 8

Eigenantwort: Weil es nicht so viele Franzosen gibt

Antwort
von raimas, 22

Müssen sie ja auch nicht. Sie haben ihr Gehäuse, ihren Schleim und sind unauffällig. Das hat sie schon ein paar Hundert Millionen Jahre lang geschützt.

Kommentar von LordRob ,

nacktschnecken?

Kommentar von raimas ,

Schleim? Unauffällig? Schlechter Geschmack? Kaum ein Tier frisst die doch freiwillig!

Antwort
von xfallinlove, 40

Und wie sie es können, sonst würden sie nicht mehr existierten

Kommentar von LordRob ,

ich habe noch nie eine schnecke gesehen, die einen käfer entkam

Kommentar von xfallinlove ,

Wie genau sie es machen, weiß ich jetzt auch nicht. Aber ich gehe stark davon aus das sie schon ihre wege haben :D

Antwort
von EdnaImmers, 42

gibt wenig Jäger denen Schnecken schmecken 😇

Antwort
von JoeKaza, 21

Fortpflanzung, irgendwie muss ja ihre Existenz gesichert werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community