Frage von NutzerFreundlik, 74

Wieso gibt es Schimpfwörter?

Ich weiß dass man mit sowas Menschen herabwürdigt. Aber wie ist zu so etwas gekommen, das es auch im Duden steht? Liegt es vielleicht noch an mangelnde Intelligenz?

Antwort
von Dilooooooo74, 15

Alleine schon um Emotionen sprich Wut rauszulassen.
Stößt du dir den Zeh knallhart gegen den Tischbein verflucht man diesen bis zur Unendlichkeit (ich zumindest xD)

Antwort
von blutwurst712, 26

Naja weil es so blöde Menschen wie Simon unge gibt oder "ungespielt" an denen man einfachmal die Wut rauslassen möchte

Antwort
von dereinedude, 28

Sprache ist lebendig und verändert sich immer. Ein Wort nicht in den Duden aufzunehmen obwohl jeder es kennt macht keinen Sinn.

Antwort
von HawaiiToastii, 56

Selbst die Römer und alles dahinter haben schon geflucht. Ist halt normal, Wörter die im Alltag gebräuchlich sind

Antwort
von MrWolf633, 48

Hat sich so entwickelt. Indigene Völker haben keine Schimpfwörter z.B. also Indianer.

Antwort
von AgentZero38, 34

Mangelnde Intelligenz ist kein Grund dafür, dass Schimpfwörter im Duden stehen. Darin steht so ziemlich alles, was es in der deutschen Sprache gibt und nicht das, was man sagen sollte.

Man könnte genauso fragen, warum es Krieg und Gewalt gibt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community