Frage von Funmichi, 14

wieso gibt es nicht mehr filme aus der ego perspektive, weil zB der film hardcore besonders gut rüberkommt und realistischer sind als die found footage filme?

Antwort
von Canonio, 6

das passende equipment mit brauchbarer bildqualität kommt halt jetzt erst. stell dir vor die hätten vor 10 jahren den film gedreht. da hätten wir im Kino dann statt schon zumindest FHD einen schönen pixeligen film einer webcam sehen dürfen, denn wirklich kleine kameras wie heutige spiegellose systemkameras oder gopros gabs noch ned. (bzw. schon aber halt nur 512 × 384 pixel. ekelhaft)

Antwort
von FrankoLogo, 11

Doom der Film ist auch teilweise in der Egoperspektive.

Aber du hast recht, es müssen mehr Filme in dieser Art erscheinen.

Mit PSVR Unterstützung : D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community